Kombinationsmöglichkeiten für das Laderaumprogramm

Fahrzeug ausgerüstet mit:

Zubehör:

A.

Bodenschienen mit Haken

E.1

Matte, Laderaum, Textil/Kunststoff klein

B.

Tragetaschenhalter

E.2

Matte, Laderaum, Textil/Kunststoff, breit/vollständige Abdeckung, deckt Bodenschienen ab

C.

Stauraum unter dem Boden

F.

Laderaumtrenner / Ablage / Ladekorb

G.

Gepäckraumwanne

H.

Schutzmatte, komplett

I.

Seitennetz

J.

Gepäckraumteiler, längsrichtung verlaufend

Die Ausrüstung Obere Lastsicherungsösen sowie das Zubehör Befestigungstafel mit Haken können mit allen Ausrüstungen und allem Zubehör kombiniert werden.

"•"

bedeutet, dass die Kombinationsmöglichkeit besteht

Es ist zu beachten, dass ein leeres Feld bedeutet, dass eine Kombination nicht möglich ist.

Fahrzeug ausgerüstet mit:

E.1

E.2

F.

G.

H.

I.

J.

A.

4

B.

1

2

2

3

C.

4

5

6

Zubehör:

E.1

E.2

F.

G.

H.

I.

J.

E.1

5

E.2

5

F.

5

5

5

5

G.

5

H.

5

7

I.

7

J.

  1. Laderaummatte, Textil, muss nach vorne gebogen werden.
  2. Der Laderaumtrenner muss vor dem Tragetaschenhalter oder in den oberen Befestigungspunkten als Ablage/Ladekorb montiert werden.
  3. Die Schutzmatte kann mit der Tragetaschenhalterung kombiniert werden, wenn sie etwas weggeklappt wird.
  4. Der Laderaumtrenner kann lediglich in den oberen Befestigungspunkten als Ablage/Ladekorb genutzt werden.
  5. Die Bodenklappe kann geöffnet werden, kommt allerdings mit der D-Säule in Konflikt.
  6. Wenn die Bodenklappe offen ist, kann sich die Schutzmatte aus seiner Befestigung lösen und muss anschließend u. U. für die korrekte Passung justiert werden.
  7. Können mit eingeschränktem Funktionsumfang gleichzeitig genutzt werden.
Zuletzt aktualisiert: 4/24/2019