Installationsanweisung

Installation instructions, accessories
Volvo Car Corporation Gothenburg, Sweden
S90 2017
S90 (17-) 2017

Anweisung Nr.VersionArt.- Nr.Click to download PDF-version of this Installation Instruction
314149281.932296482, 32296481, 31414924, 31664223, 32147762
Anhängerzugvorrichtung, schwenkbar




 

Spezialwerkzeug

 

999 7606 Stutzen

Werkzeugnummer:999 7606

Werkzeugbeschreibung:Stutzen

Werkzeugtafeln:80

 

999 5919 Abzieher (Dicht.-Kegelr.,Nockenkurbelw.)B200-6304

Werkzeugnummer:999 5919

Werkzeugbeschreibung:Abzieher (Dicht.-Kegelr.,Nockenkurbelw.)B200-6304

Werkzeugtafeln:46


Material

Bezeichnung

Bestellnr.

Isopropanol

Abdeckband

Rostschutzmittel


Ausrüstung
IMG-242205
IMG-345497
IMG-239664
IMG-239667
IMG-240693
IMG-268803
IMG-246925

IMG-472882

IMG-414305


 
 

Informationen

1
 

  • Vor Beginn der Montage ist die gesamte Anweisung durchzulesen.

  • Anmerkungen und Warnhinweise dienen Ihrer Sicherheit und einer Minimierung der Gefahr, dass Teile bei der Montage beschädigt werden.

  • Vor Beginn der Montage ist sicherzustellen, dass alle in der Anweisung angegebenen Werkzeuge griffbereit sind.

  • Einige Schritte der Anweisung werden ausschließlich durch Abbildungen beschrieben. Komplexere Schritte werden von einem Text begleitet.

  • Bei eventuellen Problemen mit der Anweisung oder dem Zubehör bitte an den ortsansässigen Volvohändler wenden.

 

Symbolische Farben

2
IMG-363036
 

Hinweis!
Die Farbkarte zeigt (als Farbausdruck und in der elektronischen Version) die Bedeutung der verschiedenen Farben, die für die Abbildungen der Methodenschritte eingesetzt werden.

  1. wird für hervorgehobene Teil verwendet. Mit diesen Teilen muss etwas ausgeführt werden.

  2. Werden als zusätzliche Farben verwendet, wenn weitere Teile abgebildet oder unterschieden werden müssen.

  3. Wird für Befestigungselemente verwendet, die abmontiert bzw. montiert werden sollen. Es kann sich um Schrauben, Clips, Steckverbinder etc. handeln.

  4. wird verwendet, wenn ein Teil nicht komplett vom Fahrzeug entfernt wird, sondern beiseite gehängt wird.

  5. wird für Standardwerkzeug und Spezialwerkzeug verwendet.

  6. wird als Hintergrundfarbe für Fahrzeugteile verwendet.

 

Abklemmen der Batterie

3
IMG-394535
 
4
IMG-410210
 
5
IMG-421699
 

Die Verkleidung abnehmen.

6
IMG-394520
 

Das Minuskabel der Batterie abklemmen.

 

Entfernen

7
IMG-411195
 

Das gekennzeichnete Teil entfernen.

 

Fahrzeug mit Ersatzrad

8
IMG-411295
 

Die Schraube entfernen.

9
IMG-411296
 

Das gekennzeichnete Teil entfernen.

 

Alle Fahrzeuge

10
IMG-411216
 

Das Teil vorsichtig lösen

Verwenden:: Ausbauwerkzeug

11
IMG-411217
 

Den Steckverbinder lösen.

Das gekennzeichnete Teil entfernen.

 

Fahrzeuge mit schlüssellosem Verriegelungssystem

12
IMG-413321
 
  1. Den Haken lösen.

  2. Markiertes Teil beiseite klappen.

 

Alle Fahrzeuge

13
IMG-411205
 

Die Schraube entfernen.


Anzugsdrehmoment: M8 , 24 Nm

Das gekennzeichnete Teil entfernen.

Auf der anderen Seite wiederholen.

14
IMG-411220
 

Die Mutter entfernen.


Anzugsdrehmoment: M6 , 10 Nm


Verwenden: Spezialwerkzeug: T9997606, Stutzen

Auf der anderen Seite wiederholen.

15
IMG-414161
 

Das gekennzeichnete Teil entfernen.

16
IMG-415786
 
17
IMG-411342
 

Markiertes Teil beiseite klappen.

18
IMG-411349
 

Markiertes Teil beiseite klappen.

19
IMG-411350
 

Das gekennzeichnete Teil entfernen.


Verwenden: Spezialwerkzeug: T9995919, Abzieher (Dicht.-Kegelr.,Nockenkurbelw.)B200-6304

20
IMG-411351
 

Die Schraube entfernen.


Anzugsdrehmoment: M8 , 24 Nm

21
IMG-410550
 

Das gekennzeichnete Teil entfernen.

22
IMG-411322
 

Den Clip entfernen.

Vor dem Anbringen sicherstellen, dass die Befestigungselemente unversehrt sind. Ansonsten durch neue ersetzen.

23
IMG-411355
 

Die Muttern entfernen.

24
IMG-417874
 
25
IMG-414370
 

Die Verkleidung abnehmen.

 

Montage von Zubehör

26
IMG-414065
 

Hinweis!
Orientierungshilfe

Aktuelle Markierung lokalisieren.

27
IMG-414066
 
  1. Punkte gemäß Abbildung abmessen und anzeichnen.

  2. Das gekennzeichnete Teil entfernen.

28
IMG-414068
 

Bauteil aus dem Zubehörsatz anbringen.

29
IMG-414055
 

Die Fläche reinigen.

Verwenden:: , Isopropanol

Abtrocknen.

30
IMG-414056
 

Die Fläche reinigen.

Verwenden:: , Isopropanol

Abtrocknen.

31
IMG-414059
 
32
IMG-241925
 

Den Schutzfilm entfernen.

33
IMG-414060
 

Messen

Bauteil aus dem Zubehörsatz anbringen.

34
IMG-356352
 

Den Schutzfilm entfernen.

35
IMG-414058
 

Hinweis!
Die Position beachten.


Hinweis!
Sicherstellen, dass das Klebeband am Untergrund haftet.

Bauteil aus dem Zubehörsatz anbringen.

 

Entfernen

36
IMG-410325
 

Die Schrauben entfernen.

37
IMG-410326
 

Den Innenkotflügel wegbiegen.

38
IMG-410333
 

Die Schraube entfernen.

39
IMG-410335
 

Den Haken lösen.

Das gekennzeichnete Teil entfernen.

40
IMG-410340
 

Das Teil vorsichtig lösen

41
 

Die Methodenschritte für das Entfernen auf der gegenüberliegenden Seite wiederholen.

42
IMG-410355
 

Die Schrauben entfernen.

43
IMG-410352
 

Hinweis!
Dieser Arbeitsschritt erfordert die Unterstützung durch einen weiteren Mechaniker.

Das markierte Bauteil lösen, jedoch nicht entfernen.

44
IMG-410370
 

Hinweis!
Die Anzahl der Steckverbinder kann je nach Ausstattungsniveau des Fahrzeugs variieren.

Die Verriegelung des Steckverbinders lösen.

Den Steckverbinder lösen.

 

Fahrzeuge mit Kamera Einparkhilfe

45
IMG-410371
 

Die Verriegelung des Steckverbinders lösen.

Den Steckverbinder lösen.

 

Alle Fahrzeuge

46
IMG-410372
 

Vorsicht!
Die Stoßstangenverkleidung auf eine geeignete Unterlage legen.


Hinweis!
Dieser Arbeitsschritt erfordert die Unterstützung durch einen weiteren Mechaniker.

Das gekennzeichnete Teil entfernen.

 

Montage von Zubehör

47
IMG-410979
 

Aktuelle Markierung lokalisieren.

48
IMG-413287
 

Mit Hilfe des angegebenen Werkzeugs ein Loch anbringen.

49
IMG-410992
 

Das Band auf der anderen Seite, gegenüber den Markierungen, anbringen.

Verwenden:: , Abdeckband

50
IMG-410981
 
  1. Mit Stift anzeichnen

  2. Das gekennzeichnete Teil entfernen.

Verwenden:: Druckluftbetriebene Stichsäge

51
IMG-410983
 

Kanten entgraten

52
IMG-414020
 

Das gekennzeichnete Teil entfernen.

Verwenden:: Druckluftbetriebene Stichsäge

 

Entfernen

53
IMG-410526
 

Die Muttern entfernen.

Das Teil ist wiederzuverwenden.

Auf der anderen Seite wiederholen.

54
IMG-410527
 

Das gekennzeichnete Teil entfernen.

Das Teil ist nicht wiederzuverwenden.

55
IMG-410533
 

Das gekennzeichnete Teil entfernen.

Verwenden:: Ausbauwerkzeug

Das Teil ist nicht wiederzuverwenden.

 

Montage von Zubehör

56
IMG-414030
 

Bauteil aus dem Zubehörsatz anbringen.

57
IMG-472871
 

Muttern einbauen

Auf der anderen Seite wiederholen.

58
IMG-405908
 

Bauteil aus dem Zubehörsatz anbringen.

Auf der anderen Seite wiederholen.

59
IMG-414036
 

Die Muttern anziehen.

Die Schraube anziehen.


Anzugsdrehmoment: Zugbalkenbefestigung an Karosserie
Schritt 1: 50 Nm
Schritt 2: 30 Degree

Auf der anderen Seite wiederholen.

60
IMG-420756
 

Das angegebene Material auf die markierte Fläche auftragen.

Auf der anderen Seite wiederholen.

Verwenden:: , Rostschutzmittel

61
IMG-414071
 

Hinweis!
Sicherstellen, dass das Kabel oder der Kabelbaum nicht verdreht ist.

Den Kabelbaum in den Innenraum führen.

62
IMG-358177
 

Vorsicht!
Sicherstellen, dass die Gummidurchführung an der Karosserie dicht anschließt.

 

Fahrzeuge mit Twin Engine

63
IMG-433966
 

Die Clips entfernen.

64
IMG-433967
 

Leitung wie abgebildet anbringen.

Den Kabelbaum befestigen.

 

Betrifft sonstige Fahrzeuge

65
IMG-414072
 

Das Kabel gemäß Abbildung anordnen bzw. verlegen.

Den Kabelbaum mit den vorhandenen Clips befestigen.

 

Alle Fahrzeuge

66
IMG-414073
 

Den Kabelbaum am vorhandenen Kabelbaum entlang verlegen.

Den Kabelbaum mit den vorhandenen Clips befestigen.

67
IMG-414083
 

Das Kabel gemäß Abbildung anordnen bzw. verlegen.

68
IMG-414084
 

Die vorverlegten Kabel anschließen.

69
IMG-414085
 

Die vorverlegten Steckverbinder orten.

Die Steckverbinder anschließen.

70
IMG-414086
 

Das Teil ist wiederzuverwenden.

Die Mutter entfernen.

71
IMG-414087
 

Das verlegt Kabel anschließen.

Mutter anbringen.


Anzugsdrehmoment: M6 , 10 Nm

72
IMG-414091
 
  1. Die Verriegelung lösen.

  2. Das gekennzeichnete Teil entfernen.

73
IMG-414090
 

Hinweis!
Wenn die Position DF18 belegt ist, muss sichergestellt werden, dass eine 40-A-Sicherung eingesetzt ist.

Bauteil aus dem Zubehörsatz anbringen.

74
IMG-414092
 

Das abgenommene Teil wieder anbringen.

75
IMG-414093
 

Das verlegt Kabel anschließen.

 

Anbringen

76
 

Abgenommene Teile in umgekehrter Reihenfolge anbringen.

 

Anschließen der Batterie

77
IMG-394580
 

Das Minuskabel der Batterie wieder anbringen.


Anzugsdrehmoment: Batteriekabel an Batterie , 6 Nm

78
IMG-394531
 

Achtung!
Beim erstmaligen Aktivieren des Fahrzeugs, nachdem die Batterie abgeklemmt gewesen ist, muss dies vom Rücksitz aus erfolgen. Den Arbeitsbereich der Airbags meiden.

 

Montage von Zubehör

79
IMG-242268
 

Software (Anwendung) für die Funktion des Zubehörs gemäß Serviceinformation in VIDA herunterladen.

Software wie folgt bestellen und herunterladen: 31435639

 

Überprüfen

80
IMG-414094
 

Taste drücken.

81
IMG-414300
 

Die Anhängerkupplung ausklappen.

82
IMG-419240
 

Falls die Bauteile aneinander scheuern, muss ihr Abstand justiert werden.

83
IMG-348017
 

Achtung!
Nach dem Einbau auf korrekte Funktion prüfen.


Hinweis!
Um das Anhängermodul (TRM) zu aktivieren, müssen mindestens zwei Lichtquellen (Lampen) angeschlossen sein. Dies kann durch Anschließen einer Prüfausrüstung für Anhängersteckverbinder oder eines Anhängers geschehen.


Hinweis!
Das Anhängermodul (TRM) muss mit der richtigen Software programmiert sein, um die richtige Funktion zu erhalten.

  1. Linker Blinker

  2. Nebelschlussleuchten.

  3. Masseanschluss

  4. Rechter Blinker

  5. Rechte Positionsleuchte

  6. Bremslicht

  7. Linke Positionsleuchte

  8. Rückfahrscheinwerfer

  9. Batteriespannung, konstant

  10. Batteriespannung, Zündung eingeschaltet

  11. Masseanschluss

  12. Nicht angeschlossen

  13. Masseanschluss

84
IMG-414094
 

Taste drücken.

85
IMG-414301
 

Die Anhängerkupplung einklappen.