Installationsanweisung

Installation instructions, accessories
Volvo Car Corporation Gothenburg, Sweden
S60 2013
S60 (11-18) 2013

Anweisung Nr.VersionArt.- Nr.Click to download PDF-version of this Installation Instruction
313389641.031359557
Anhängerzugvorrichtung, abnehmbar




IMG-338563




 
Ausrüstung
A0000162
IMG-239664
IMG-240693
A0800088
A0800094
IMG-261824

IMG-376758

IMG-376708


 
  

EINFÜHRUNG

  • Vor Beginn der Montage ist die gesamte Anweisung durchzulesen.

  • Anmerkungen und Warnhinweise dienen Ihrer Sicherheit und einer Minimierung der Gefahr, dass Teile bei der Montage beschädigt werden.

  • Vor Beginn der Montage ist sicherzustellen, dass alle in der Anweisung angegebenen Werkzeuge griffbereit sind.

  • Einige Schritte der Anweisung werden ausschließlich durch Abbildungen beschrieben. Komplexere Schritte werden von einem Text begleitet.

  • Bei eventuellen Problemen mit der Anweisung oder dem Zubehör bitte an den ortsansässigen Volvohändler wenden.

 
1
IMG-363036
 

Bedeutung der Farben


Hinweis!

Diese Farbkarte zeigt (als Farbausdruck und in der elektronischen Fassung) die Bedeutung der verschiedenen in den Bildern der Methodenschritte verwendeten Farben.


  1. Wird für ein hervorgehobenes Bauteil, d.h. für jenes Bauteil, an dem die Arbeit ausgeführt werden soll, verwendet.

  2. Werden als Zusatzfarben verwendet, um zusätzliche Bauteile zeigen oder unterscheiden zu können.

  3. Wird für Befestigungselemente verwendet, die entfernt bzw. angebracht werden sollen. Es kann sich dabei um Schrauben, Clips, Steckverbinder uvm. handeln.

  4. Wird verwendet, wenn ein Bauteil nicht vollständig vom Fahrzeug abgebaut, sondern auf die Seite gehängt wird.

  5. Wird für Standardwerkzeuge und Spezialwerkzeuge verwendet.

  6. Wird als Hintergrundsfarbe für Fahrzeugteile verwendet.

2
IMG-337272
 

Entfernen

  • Die Schrauben entfernen.

3
IMG-337277
 

  • Die Schrauben entfernen.

4
IMG-337278
 

  • Die Schrauben entfernen.

5
IMG-337279
 


Hinweis!

Der folgende Arbeitsschritt ist von zwei Personen durchzuführen.


  • Die Stirnseite der Stoßstangenverkleidung an der Vorderkante auf beiden Seiten aus den Befestigungshaken aushaken.

  • Die Seitenstücke der Stoßstangenverkleidung vorsichtig abziehen, bis sich die Befestigungshaken an der hinteren Kante, am Hinterkotflügel sowie unter der Rückleuchte lösen.

  • Die Stoßstangenverkleidung nach hinten abziehen.

6
IMG-337311
 

  • Den Stecker unter der rechten Rückleuchte lösen. Die Verriegelung befindet sich an der Unterseite.

7
IMG-337281
 

  • Die Schrauben entfernen.

8
IMG-337283
 

  • Die Schrauben entfernen.

9
IMG-337285
 

Betrifft 4- und 6-Zylinder-Motoren

10
IMG-337286
 

Betrifft alle Modelle

11
IMG-337287
 

Betrifft alle Modelle

  • Die Schrauben an den Befestigungen am hinteren Schalldämpfer ausbauen und bis Anschlag senken.

12
IMG-337288
 

  • Die Halter nach unten drehen.

13
IMG-337289
 

  • Die drei Clips vom Wärmeschutz entfernen und Wärmeschutz lösen.

14
IMG-337290
 

15
IMG-337291
 

  • Die herausstehenden Enden des Wärmeschutzes herunterbiegen, um besser an die Innenseite der Träger zu gelangen.

16
IMG-337292
 

  • Die Deckplatten auf beiden Seiten von den Innenseiten der Längsträger entfernen.

17
IMG-337293
 

  • Die Stellen auf den Innenseiten der Längsträger, wo die Verstärkungseisen sitzen sollen, sorgfältig von Unterbodenasphalt, Kitt und Schmutz reinigen.

18
IMG-338051
 

Montage von Zubehör

  • Prüfen, ob die Kontaktflächen innen an den Längsträgern sauber sind. Bei Bedarf dort reinigen, wo die Seitenbleche des Zugbalkens festgezogen werden sollen.

  • Den Zugbalken aus dem Satz nehmen und die zwei Seitenbleche in die Löcher auf der Hinterkante der Längsträger einführen.

19
IMG-337314
 

  • Schrauben und Verstärkungseisen dem Satz entnehmen. Wenn die Schrauben auf die Schweißmuttern des Zugvorrichtungsträgers gesetzt werden, müssen zwei Personen zusammenarbeiten, um die Position am Zugvorrichtungsträger zu halten und anzupassen. Werkstattheber Art.-Nr. 9985972 und Aufspannvorrichtung Art.-Nr. 9995972 unter dem Schalldämpfer verwenden, um diesen für bessere Erreichbarkeit zu positionieren.


Hinweis!

Die Abgasanlage nicht beschädigen.



Hinweis!

Darauf achten, dass das Verstärkungseisen in der korrekten Lage positioniert wird. Das Teil mit der Prägung muss nach vorn zeigen, siehe Abbildung.


  • Die Schrauben abwechselnd auf beiden Seiten festziehen.

20
IMG-337317
 

    Anziehen der Schraubverbände

  • Die Schrauben auf 140 Nm (103 lbf ft) anziehen und mit dem Winkeldreher auf 60° festziehen. Zur besseren Erreichbarkeit Werkzeug Art.-Nr. 9997338 verwenden. Beim Winkelanziehen von Schraubverbänden an engen Stellen kann keine auf dem Drehmomentschlüssel angebrachte Gradskala verwendet werden. Verwenden Sie statt dessen den Kopf einer Sechskantschraube, um den Drehwinkel zu bestimmen. Werkstattheber Art.-Nr. 9985972 und Aufspannvorrichtung Art.-Nr. 9995972 unter dem Schalldämpfer verwenden, um diesen für bessere Erreichbarkeit zu positionieren.

  • Flansch des Schraubkopfs markieren (1).

  • Eine zweite Markierung (2) auf dem Längsträger oder auf dem Verstärkungseisen anbringen.

  • Die Schraube anziehen, bis die Markierungen am Schraubenkopf (1) und am Längsträger/Verstärkungseisen (2) übereinstimmen.

  • An sämtlichen Schrauben wiederholen.

21
IMG-374624
 

Einbau

  • Wärmeschutz ausrichten.

22
IMG-374625
 

  • Die Clips wieder anbringen.

23
IMG-338056
 

  • Die Schrauben wieder anbringen.

24
IMG-337297
 

  • Die Schrauben wieder anbringen.

25
IMG-337298
 

26
IMG-337299
 

27
IMG-337320
 

  • Die markierten blanken Blechoberflächen an beiden Seiten des Stoßstangenträgers sowie die Rückseiten der hinteren Längsträger links und rechts mit dünnflüssigem Rostschutzmittel behandeln.

28
IMG-338568
 

  • Die Schrauben wieder anbringen.

29
IMG-357761
 

Betrifft Fahrzeuge mit Standard-Spoiler

1. Markierung für teilbare Anhängerzugvorrichtung

2. Markierung für feste Anhängerzugvorrichtung

  • Gemäß vorgesehener Markierung aussägen.


    Hinweis!

    So aussägen, dass die Markierung auf der Innenseite, die als Kennzeichnung der Aussparung dient, erhalten bleibt.


  • Die Sägekanten mit einer feinen Feile glätten.

30
IMG-357792
 

Betrifft Fahrzeuge mit Schutzblech

  • Klebeband entsprechend den Markierungen auf der Innenseite außen an der Stoßstangenverkleidung anbringen. Damit schützen Sie den Lack vor dem Sägefuß, wenn die Ausnehmung für die Anhängerkupplung herausgesägt wird.

31
IMG-353440
 

1 Markierung für teilbare Anhängerzugvorrichtung

2 Markierung für feste Anhängerzugvorrichtung

  • Gemäß vorgesehener Markierung aussägen.


    Hinweis!

    So aussägen, dass die Markierung auf der Innenseite, die als Kennzeichnung der Aussparung dient, erhalten bleibt.


  • Das Klebeband entfernen.

  • Die Sägekanten mit einer feinen Feile glätten.

32
IMG-357807
 

Betrifft Fahrzeuge mit R-Design

  • Die Schablone aus dem Satz entnehmen und an den gestrichelten Linien entlang ausschneiden.

33
IMG-358397
 


Hinweis!

Die vorhandenen Linien in der Stoßstangenverkleidung werden bei der teilbaren Anhängerkupplung R-Design nicht als Schablone für das Aussägen verwendet. Die im Zubehörsatz mitgelieferte Schablone verwenden.


34
IMG-358216
 

Die Schablone in der Stoßstangenverkleidung auflegen.

Die Schablone mit den ausgeschnittenen Radien an den Radius der Stoßstangenverkleidung legen.

35
IMG-358217
 

  • Die Schablone mit Klebeband an der Stoßstangenverkleidung befestigen.

36
IMG-358263
 

Den markierten Bereich aussägen.

37
IMG-337324
 

Einbau

Betrifft alle Fahrzeuge


Hinweis!

Dieser Arbeitsschritt ist von zwei Personen auszuführen.


38
IMG-338572
 

39
IMG-337277
 

  • Die Schrauben anbringen.

40
IMG-337278
 

  • Die Schrauben anbringen.

41
IMG-338573
 

  • Die Schrauben anbringen.

42
IMG-340091
 

43
IMG-338586
 

Betrifft den serienmäßig losen Laderaumboden

44
IMG-338587
 

Betrifft den Laderaumboden mit Tragetaschenhalterung.

  • Das Etikett aus dem Satz nehmen und auf der Unterseite des Laderaumbodens festkleben.

  • An den Ecken mit Heftklammern befestigen.

45
IMG-338588
 

Betrifft alle Fahrzeuge

  • Den Haken in den Beutel legen und zuziehen.

46
IMG-338589
 

47
IMG-338590
 

48
IMG-226909
 

  • Halter für die Schutzabdeckung aus dem Satz nehmen und im Loch für die Anhängerkupplung festdrücken. Darauf achten, dass der Sperrhaken (1) einschnappt und der Halter ordentlich sitz.

49
IMG-227105
 

  • Die Schutzabdeckung im Halter festdrücken, bis sie an der Stoßstangenverkleidung anliegt. Dabei muss ein mehrfaches Klicken zu hören sein.

  • Überprüfen, dass die Schutzabdeckung fest sitzt.

50
IMG-226910
 

Entfernen

  • Zuerst den Sperrhebel nach oben ziehen, bis sich die Sperre löst. Anschließend die Abdeckung nach hinten abziehen.