Installationsanweisung

Installation instructions, accessories
Volvo Car Corporation Gothenburg, Sweden
C30 2011

Anweisung Nr.VersionArt.- Nr.Click to download PDF-version of this Installation Instruction
312850511.431359212, 31339962, 30728701, 31285044
Einparkhilfe, hinten, Fahrgestellnummer 190000-




 
Ausrüstung
IMG-242205
A0000162
IMG-328553
IMG-330288
IMG-330289
IMG-333288
IMG-333293
IMG-332314

IMG-333858


 
  

EINFÜHRUNG

  • Vor Beginn der Montage ist die gesamte Anweisung durchzulesen.

  • Anmerkungen und Warnhinweise dienen Ihrer Sicherheit und einer Minimierung der Gefahr, dass Teile bei der Montage beschädigt werden.

  • Vor Beginn der Montage ist sicherzustellen, dass alle in der Anweisung angegebenen Werkzeuge griffbereit sind.

  • Einige Schritte der Anweisung werden ausschließlich durch Abbildungen beschrieben. Komplexere Schritte werden von einem Text begleitet.

  • Bei eventuellen Problemen mit der Anweisung oder dem Zubehör bitte an den ortsansässigen Volvohändler wenden.

1
IMG-344341
 

2
IMG-344142
 

  • Die Sensoren reinigen. Isopropanol verwenden.

  • Trocknen lassen.

3
IMG-344141
 

  • Die Oberfläche vorsichtig mattieren. Verwenden: Schleifpapier, Körnung P1000.

4
IMG-344142
 

  • Den Sensor erneut reinigen. Isopropanol verwenden.

  • Trocknen lassen.

  • Das Berühren der gereinigten Oberflächen vermeiden.

5
IMG-352732
 

  • Die Halter reinigen. Isopropanol verwenden.

  • Trocknen lassen.

  • Das Berühren der gereinigten Oberflächen vermeiden.

6
IMG-352796
 

  • Auf die gereinigte Fläche Grundierung auftragen. Verwenden: Haftgrund für Kunststoff. Artikelnummer: 31335448.


    Vorsicht!

    Vor dem Lackieren bei einer Temperatur von mindestens +20°C für 10 Minuten trocknen lassen.



Hinweis!

Siehe auch die Anweisungen auf der Sprühdose.


7
IMG-344251
 


Vorsicht!

Die Kontaktflächen der Anschlüsse vor Lack schützen.


  • Die Sensoren mit dem gleichen Farbcode wie das Fahrzeug lackieren.

  • Volvos Ausbesserungslack verwenden. (Lediglich der Basislack ist zu verwenden.)

  • Volvos 2-K Klarlack verwenden. Artikelnummer: 31335447.


Hinweis!

Siehe auch die Anweisungen auf der Sprühdose.


8
IMG-352796
 

  • Die Halter mit dem gleichen Farbcode wie das Fahrzeug lackieren.

  • Volvos Ausbesserungslack verwenden. (Lediglich der Basislack ist zu verwenden.)

  • Volvos 2-K Klarlack verwenden. Artikelnummer: 31335447.


Hinweis!

Siehe auch die Anweisungen auf der Sprühdose.


9
IMG-333934
 


Vorsicht!

Der Lack muss nach der Lackierung erst einmal getrocknet sein.


10
IMG-333935
 

11
IMG-333937
 

  • Gilt für beide Scheiben.

12
IMG-333940
 

13
IMG-333941
 

  • Gilt für beide Seiten.

14
IMG-333942
 

  • Gilt für beide Seiten.

15
IMG-333943
 

16
IMG-333944
 

17
IMG-333945
 

  • Die 4 Markierungen auf der Innenseite der Stoßstangenverkleidung suchen.

18
IMG-333946
 

  • Den Mittelpunkt mit einer Reißnadel markieren.

19
IMG-333947
 

  1. Ø 3 mm (7/64")

  2. Ø 10 mm (25/64")

20
IMG-333949
 

  • Spezialwerkzeug: Art.-Nr. 9997234 Lochzange verwenden.


    Hinweis!

    Die Stützhülse der Lochzange muss sich auf der Innenseite, der schneidende Teil auf der Außenseite der Stoßfängerverkleidung befinden.


21
IMG-333950
 

  • Spezialwerkzeug: Art.-Nr. 9997392 Lochzange verwenden.


    Hinweis!

    Die Stützhülse der Lochzange muss sich auf der Innenseite, der schneidende Teil auf der Außenseite der Stoßfängerverkleidung befinden.


22
IMG-333951
 

  • Die Oberflächen reinigen. Trocknen lassen.

    Verwenden: Isopropanol

23
IMG-333953
 

  • Die Oberflächen reinigen. Trocknen lassen.

    Verwenden: Isopropanol

24
IMG-333956
 

  • Die Oberflächen reinigen. Trocknen lassen.

    Verwenden: Isopropanol

25
IMG-333955
 

  • Eine dünne gleichmäßige Schicht Aktivator auftragen. Mindestens 10 Minuten trocknen lassen.

    Verwenden:Art.-Nr. 8637076 Aktivator.

26
IMG-333957
 

  • Eine dünne gleichmäßige Schicht Aktivator auftragen. Mindestens 10 Minuten trocknen lassen.

    Verwenden:Art.-Nr. 8637076 Aktivator.

27
IMG-333958
 

  • Eine dünne gleichmäßige Schicht Aktivator auftragen. Mindestens 10 Minuten trocknen lassen.

    Verwenden: Art.-Nr. 8637076 Aktivator.

28
IMG-250925
 

  • Das Sitzpolster des Rücksitzes herausziehen. Zuerst an der Vorderkante, wo es mit zwei Halterungen befestigt ist, und anschließend an der Hinterkante, wo es mit einer Halterung befestigt ist.

  • Sitzpolster entnehmen.

29
IMG-250926
 

  • Mittelarmlehne nach vorn klappen.

  • Mittelarmlehne entfernen. Hierzu an beiden Enden nehmen und nach oben ziehen, bis sich diese an der Hinterkante von den Stiften der Rückenlehne (1) löst.

  • Anschließend nach vorn ziehen, bis die Halter (2) an den Seiten der Rückenlehne aus der entsprechenden Aussparung (3) in der Mittelarmlehne herausgleiten.

30
IMG-250927
 

  • Die Rückenlehne nach vorn klappen.

  • Die Abdeckung der rechten Rückenlehnenbefestigung ausbauen.

31
IMG-250928
 

  • Die Schraube und die Sicherungshülse entfernen.

32
IMG-250929
 

  • Die Rückenlehne aus der rechten Befestigung klappen. Die Rückenlehne aus der Befestigung an der Armlehne herausziehen und entfernen.


    Hinweis!

    Die Rückenlehne kann sehr fest sitzen.


33
IMG-250930
 

  • Die Gummileiste an der Hinterkante der rechten Türöffnung abziehen.

34
IMG-251368
 

  • Die B-Säulenverkleidung an der Unterkante lösen. Dazu an beiden Seiten mit einem Falzbein hebeln, bis sich die Clips, 2 St., lösen.

35
IMG-251369
 

  • Den Sicherheitsclip aus der Verkleidung aushaken.

  • Die Verkleidung an der Unterkante herausklappen und anschließend an der Oberkante aushaken, sodass sich der obere Clip löst.

36
IMG-251370
 

  • Schraube in rechter Verkleidung im Rücksitz entfernen.

  • Die Verkleidung vorsichtig von der Karosserie abziehen. Sie ist an der Rückseite mit 11 Clips befestigt.

  • Von Leiste an Vorderseite abhaken.

37
IMG-240957
 

  • Bodenverkleidung an Hinterkante anheben.

  • Nach hinten ziehen, so dass sie sich an der Vorderkante löst.

  • Verkleidung etwas drehen und herausheben.

38
IMG-241183
 

  • Die Schwellerverkleidung der Heckklappe entfernen, sie dazu nach oben ziehen, bis sich die 4 Clips an der Oberseite und die Sperrhaken an der Unterkante lösen.

39
IMG-253759
 

  • Halter an Hinterkante an Seitenverkleidung rechts hinten entfernen.

  • Seitenverkleidung vorsichtig zuerst vorne oben und anschließend nach hinten ziehen, bis sich alle Halter an der Oberkante lösen.

  • Verkleidung nach innen klappen, von den Lastsicherungsösen lösen und aus dem Laderaumbodenträger heben.

40
IMG-241184
 

  • Reserverad, Wagenheber und andere Teile aus den Staufächern im Laderaumbodenträger nehmen.

41
IMG-241200
 

  • Die 4 Schraubclips am Ladeflächenträger entfernen.

42
IMG-333959
 


  • Hinweis!

    Die Halter einzeln fertigstellen und montieren.


43
IMG-333961
 

  • Verwenden: 1161347 Klebeband.

44
IMG-333962
 

45
IMG-333963
 

  • Eine dünne und gleichmäßige Schicht Klebstoff auftragen.


    Vorsicht!

    Es darf sich kein Klebstoff auf dem Klebeband befinden.


    Spezialwerkzeug: Art.-Nr. 9512767 Klebstoffpistole verwenden.

  • Art.-Nr. 116173 Mischrohr verwenden.

  • Art.-Nr. 9511027 Klebstoff verwenden.

46
IMG-333964
 

  • Auf die Position der Halter achten.

47
IMG-335116
 

48
IMG-335118
 

  • Den Halter gegen die Verkleidung festdrücken, allerdings nur an den Stellen mit Klebeband.

49
IMG-335119
 

  • Den Halter beim Lösen des Zentrierwerkzeugs festhalten.

  • Die Methodenschritte am anderen Halter wiederholen.

50
IMG-333960
 

  • Verwenden: 1161347 Klebeband.

51
IMG-333965
 

52
IMG-333967
 

  • Eine dünne und gleichmäßige Schicht Klebstoff auftragen.


    Vorsicht!

    Es darf sich kein Klebstoff auf dem Klebeband befinden.


  • Spezialwerkzeug: Art.-Nr. 9512767 Klebstoffpistole verwenden.

  • Art.-Nr. 116173 Mischrohr verwenden.

  • Art.-Nr. 9511027 Klebstoff verwenden.

53
IMG-333968
 

  • Auf die Position der Halter achten.

54
IMG-333969
 

55
IMG-333970
 

  • Den Halter gegen die Verkleidung festdrücken, allerdings nur an den Stellen mit Klebeband.

  • Die Methodenschritte am anderen Halter wiederholen.

56
IMG-333971
 

  • Die Kabelbaumclips an den Flanschen der Stoßfängerverkleidung festdrücken.

57
IMG-333972
 

  • Die beiden lackierten Sensoren werden an die beiden äußeren Anschlüsse angeschlossen.

58
IMG-333973
 

59
IMG-254275
 

  • Gummidichtung unterhalb des rechten Heckklappenanschlags entfernen.


Hinweis!

Fahrzeuge mit Verkabelung für Anhängerkupplung, siehe Punkte "Betrifft Fahrzeuge mit Verkabelung für Anhängerkupplung".


60
IMG-254276
 

  • Kabelbaum mit Gummidurchführung dem Satz entnehmen.

  • Kabelbaum durch Loch in Laderaum ziehen.

  • Gummidurchführung anbringen.

  • Kontaktstück auf Kunststoffkonsole andrücken.

61
IMG-254277
 

  • Steuergerät und Halter dem Satz entnehmen.

  • Halter an Rückseite des Steuergeräts andrücken.

62
IMG-254278
 

  • Kontaktstücke des verlegten Kabelbaums an Steuergerät anschließen.


Hinweis!

Gewährleisten, dass die Arretierungen der Kontaktstücke einrasten und fest sitzen.


63
IMG-254279
 

  • Laderaum-Bodenträger rechts anheben.

64
IMG-254280
 

  • Den grünen, 5-poligen Steckverbinder suchen, der am normalen Kabelbaum des Fahrzeugs mit Klebeband befestigt ist.

  • Klebeband entfernen und Kontaktstück am Kabelbaum des Steuergeräts anschließen.

65
IMG-254281
 

  • 2 Stiftschrauben am Boden suchen.

  • Steuergerät an diesen mit Anschlüssen in Richtung der Fahrzeugvorderseite andrücken.

66
IMG-254282
 

  • Den Kabelbaum mit 3 Kabelschellen fixieren.

67
IMG-222068
 

    Betrifft Fahrzeuge mit Verkabelung für Anhängerkupplung

  • Den Steckverbinder der Anhängerkupplung vom Steuergerät der Anhängerkupplung (TRM) lösen.

  • Klemmenverriegelung durch Drücken der Sperre nach unten und gerades Herausziehen der Verriegelung lösen.

68
IMG-254283
 

    Betrifft Fahrzeuge mit Verkabelung für Anhängerkupplung

  • Alle Klemmen von Kontaktstück lösen.


    Hinweis!

    Position der Kabel im Kontaktstück notieren.


  • Spezialwerkzeug: Art.-Nr. 9512810 oder Art.-Nr. 9512632 verwenden.

  • Werkzeug in Kontaktstück einführen und Verriegelung lösen.

  • Kabel mit Klemme herausziehen.

  • Den Kabelbaum durch die Gummidurchführung ziehen.

  • Die Gummidurchführung entfernen, sie darf nicht wieder verwendet werden.

69
IMG-254284
 

    Betrifft Fahrzeuge mit Verkabelung für Anhängerkupplung

  • Den freien Gummischnabel (1) an der Gummidurchführung der PAS-Verkabelung abschneiden.

  • Die Anhängerverkabelung mit Volvo-Niedertemperaturfett einschmieren und die Anhängerverkabelung (2) hindurchfädeln.

  • Klemmen an Kontaktstück anschließen.

  • Verriegelung andrücken und an Steuergerät Anhängerkupplung (TRM) anschließen.

70
IMG-254285
 

    Betrifft Fahrzeuge mit Verkabelung für Anhängerkupplung

  • Der vorhandene 5-polige, grüne Steckverbinder ist an das Steuergerät Anhängerkupplung (TRM) (1) angeschlossen.

  • Den Steckverbinder des Steuergerätes lösen und an den Kabelbaum der Einparkhilfe (2) anschließen.

  • Den 5-poligen grünen Steckverbinder (3) lösen, der mit Klebeband am Kabelbaum befestigt ist, und an das Anhängermodul (TRM) anschließen.

71
IMG-254286
 

    Gilt für alle Modelle

  • Stoßstangenabdeckung an Fahrzeug anheben.

  • Kontaktstücke für Einparkhilfe und Kennzeichenbeleuchtung anschließen.

  • Stoßstangenabdeckung mit Schrauben befestigen.

  • Anschlag für Heckklappe wieder anbringen.

72
IMG-254251
 

    Im Laderaum wieder einbauen:

  • Seitenverkleidung

  • Halter für Laderaum-Bodenträger

  • Dichtleiste

  • Schwellerverkleidung

  • ggf. Reserverad

  • Wagenheber und andere Teile im Laderaum-Bodenträger

  • Bodenverkleidung

73
IMG-333974
 


  • Hinweis!

    Auf der Rückseite der Verkleidung befinden sich 10 Clips, die an der Karosserie einrasten müssen. Beim Einpassen darauf achten, dass die Clips nicht abbrechen. Beschädigte Clips sind durch neue zu ersetzen.


74
IMG-251430
 

  • Seitenverkleidung durch Aufsetzen auf den Schweller im vorderen Bereich und anschließendes Andrücken an die Karosserieseite wieder einsetzen. Darauf achten, dass alle Halter einrasten.

  • Die Verkleidung mit der alten Schraube festziehen.

75
IMG-251432
 

    Wieder anbringen:

  • die Verkleidung mit dem Sicherheitsclip und die Dichtleiste

  • Rückenlehne, Schraube mit 15 Nm (11 lbf.ft.) anziehen.

  • die Armlehne

  • Sitzpolster

76
IMG-242268
 

  • Software (Anwendung) für die Zubehör-Funktion gemäß Serviceinformation in VIDA herunterladen. Für die Artikelnummer der Software, siehe VIDA bzw. Zubehörkatalog.