2018

Installationsanweisung

Installation instructions, accessories
Volvo Car Corporation Gothenburg, Sweden
XC90 2018
XC90 (16-) 2018

Anweisung Nr.VersionArt.- Nr.Click to download PDF-version of this Installation Instruction
313990381.639848384, 39848381, 39848378, 39848375, 39848372, 39848366, 39848363, 39848355, 39848352, 39848344, 39836775, 39836780, 39836785, 31439073, 39836735, 39836740, 39836745, 39836750, 39836765, 39836770, 39792493, 39791311, 39791317, 39836755, 39836725, 39836730
Side decor kit, Sill moulding




IMG-383247




Spezialwerkzeug

 

999 5919 Abzieher (Dicht.-Kegelr.,Nockenkurbelw.)B200-6304

Werkzeugnummer:999 5919

Werkzeugbeschreibung:Abzieher (Dicht.-Kegelr.,Nockenkurbelw.)B200-6304

Werkzeugtafeln:46


Material

Bezeichnung

Bestellnr.

Reinigungsmittel

1161721

Primer

1161727


Ausrüstung
IMG-345497
IMG-239980
IMG-268803

IMG-393625

IMG-404230


 
 

Informationen

1
 

  • Vor Beginn der Montage ist die gesamte Anweisung durchzulesen.

  • Anmerkungen und Warnhinweise dienen Ihrer Sicherheit und einer Minimierung der Gefahr, dass Teile bei der Montage beschädigt werden.

  • Vor Beginn der Montage ist sicherzustellen, dass alle in der Anweisung angegebenen Werkzeuge griffbereit sind.

  • Einige Schritte der Anweisung werden ausschließlich durch Abbildungen beschrieben. Komplexere Schritte werden von einem Text begleitet.

  • Bei eventuellen Problemen mit der Anweisung oder dem Zubehör bitte an den ortsansässigen Volvohändler wenden.

 

Weitere Informationen

2
IMG-400007
 

Hinweis!
Falls Zubehör montiert werden soll, das ein Abbauen und Anbauen der Stoßstange verlangt, ist diese Montage zuerst durchzuführen.

Beim Anbringen muss das Fahrzeug eine Temperatur von mindestens +20° C aufweisen.

Nach der Montage darf das Fahrzeug 48h lang nicht gewaschen werden.

 

Symbolische Farben

3
IMG-363036
 

Hinweis!
Die Farbkarte zeigt (als Farbausdruck und in der elektronischen Version) die Bedeutung der verschiedenen Farben, die für die Abbildungen der Methodenschritte eingesetzt werden.

  1. wird für hervorgehobene Teil verwendet. Mit diesen Teilen muss etwas ausgeführt werden.

  2. Werden als zusätzliche Farben verwendet, wenn weitere Teile abgebildet oder unterschieden werden müssen.

  3. Wird für Befestigungselemente verwendet, die abmontiert bzw. montiert werden sollen. Es kann sich um Schrauben, Clips, Steckverbinder etc. handeln.

  4. wird verwendet, wenn ein Teil nicht komplett vom Fahrzeug entfernt wird, sondern beiseite gehängt wird.

  5. wird für Standardwerkzeug und Spezialwerkzeug verwendet.

  6. wird als Hintergrundfarbe für Fahrzeugteile verwendet.

 

Betrifft unlackiertes Teil

4
IMG-403830
 
 

Fahrzeuge mit Einparkhilfe

5
IMG-407652
 

Schablonen aus dem Serviceproduktjournal (SPJ) 30519 ausdrucken

6
IMG-407831
 
  1. Die Schablone mit Klebeband befestigen.

  2. Anreissen/markieren

  3. Das Klebeband entfernen.

Auf der anderen Seite wiederholen.

7
IMG-407851
 
  1. Die Schablone mit Klebeband befestigen.

  2. Anreissen/markieren

  3. Das Klebeband entfernen.

Auf der anderen Seite wiederholen.

 

Alle Fahrzeuge

 

Entfernen

8
IMG-382894
 

Hinweis!
Die Schrauben sind wiederzuverwenden.

Die Schrauben entfernen.

9
IMG-382895
 

Hinweis!
Die Schrauben sind wiederzuverwenden.

Die Schrauben entfernen.

10
IMG-393050
 

Das gekennzeichnete Teil entfernen.

Das Teil ist nicht wiederzuverwenden.

11
IMG-393051
 

Das gekennzeichnete Teil entfernen.

Das Teil ist nicht wiederzuverwenden.

12
IMG-393060
 

Das gekennzeichnete Teil entfernen.

13
IMG-393062
 

Das gekennzeichnete Teil entfernen.

14
IMG-382898
 
15
IMG-382932
 

Das gekennzeichnete Teil entfernen.

Das Teil ist nicht wiederzuverwenden.

16
IMG-400990
 

Vorsicht!
Vorsichtig schneiden, das Messer droht leicht abzurutschen.

Aktuelle Markierung lokalisieren.

17
IMG-382998
 

Vorsicht!
Das Teil ist wiederzuverwenden.

Die Dichtleiste lösen.

18
IMG-408475
 

Hinweis!
Die Auflageflächen müssen sauber und frei von Fremdstoffen sein.

Das gekennzeichnete Teil entfernen.


Verwenden: Spezialwerkzeug: T9995919, Abzieher (Dicht.-Kegelr.,Nockenkurbelw.)B200-6304

 

Fahrzeuge mit Einparkhilfe

19
IMG-383588
 

Die Schrauben entfernen.

Das gekennzeichnete Teil entfernen.

20
IMG-383613
 

Den Innenkotflügel wegbiegen.

Den Steckverbinder lösen.

Das Teil vorsichtig lösen

Das Teil ist wiederzuverwenden.

21
IMG-383638
 

Das gekennzeichnete Teil entfernen.

22
IMG-407875
 

Das gekennzeichnete Teil entfernen.

Verwenden:: Druckluftbetriebene Stichsäge

23
IMG-393176
 

Die Schrauben entfernen.

24
IMG-401258
 

Die Haken lösen.

Das Teil vorsichtig lösen

25
IMG-393178
 
26
IMG-383440
 

Den Steckverbinder lösen.

Das gekennzeichnete Teil entfernen.

27
IMG-393180
 

Das gekennzeichnete Teil entfernen.

28
IMG-407926
 

Das gekennzeichnete Teil entfernen.

Verwenden:: Druckluftbetriebene Stichsäge

 

Anbringen

29
IMG-383483
 

Den Steckverbinder orten.

Das Kabel durchführen.

30
IMG-393179
 
31
IMG-393177
 

Die Schrauben wieder anbringen.

 

Alle Fahrzeuge

 

Montage von Zubehör

32
IMG-383287
 

Dichtleiste einbauen.

33
IMG-393630
 

Den Clip bzw. die Clips anbringen.

34
IMG-393634
 

Den Clip bzw. die Clips anbringen.

35
IMG-383292
 

Vorsicht!
Sicherstellen, dass lackierte Flächen nicht beschädigt werden.


Hinweis!
Die Ausführung dieses Arbeitsschritts geht zu zweit einfacher.

Bauteil aus dem Zubehörsatz anbringen.

Handkraft verwenden.

36
IMG-411835
 

Hinweis!
Die Position beachten.

37
IMG-393275
 

Hinweis!
Die Position beachten.

Bauteil aus dem Zubehörsatz anbringen.

Die Clips gemäß Abbildung anbringen.

38
IMG-394588
 

Die Flächen reinigen.

Verwenden:: 1161721, Reinigungsmittel

39
IMG-394598
 

Die Flächen reinigen.

Verwenden:: 1161721, Reinigungsmittel

40
IMG-397767
 

Die Fläche reinigen.

Verwenden:: 1161721, Reinigungsmittel

41
IMG-425420
 

Hinweis!
Die Ausführung dieses Arbeitsschritts geht zu zweit einfacher.

  1. Das Bauteil wie gezeigt festhalten.

  2. Verwenden:: Abdeckband

Das gekennzeichnete Teil entfernen.

42
IMG-425422
 

Hinweis!
Die Ausführung dieses Arbeitsschritts geht zu zweit einfacher.

  1. Das Bauteil wie gezeigt festhalten.

  2. Verwenden:: Abdeckband

Das gekennzeichnete Teil entfernen.

43
IMG-425426
 

Hinweis!
Die Ausführung dieses Arbeitsschritts geht zu zweit einfacher.

  1. Das Bauteil wie gezeigt festhalten.

  2. Verwenden:: Abdeckband

Das gekennzeichnete Teil entfernen.

44
IMG-425448
 

Hinweis!
Die Ausführung dieses Arbeitsschritts geht zu zweit einfacher.

  1. Das Bauteil wie gezeigt festhalten.

  2. Verwenden:: Abdeckband

Das gekennzeichnete Teil entfernen.

45
IMG-425450
 

Hinweis!
Die Ausführung dieses Arbeitsschritts geht zu zweit einfacher.

  1. Das Bauteil wie gezeigt festhalten.

  2. Verwenden:: Abdeckband

Das gekennzeichnete Teil entfernen.

46
IMG-425466
 

Hinweis!
Die Ausführung dieses Arbeitsschritts geht zu zweit einfacher.

  1. Das Bauteil wie gezeigt festhalten.

  2. Verwenden:: Abdeckband

Das gekennzeichnete Teil entfernen.

47
IMG-425467
 

Hinweis!
Die Ausführung dieses Arbeitsschritts geht zu zweit einfacher.

  1. Das Bauteil wie gezeigt festhalten.

  2. Verwenden:: Abdeckband

Das gekennzeichnete Teil entfernen.

48
IMG-425290
 

Eine dünne Schicht Grundierung auftragen.

Für mindestens 5, jedoch höchstes 30 Minuten trocknen lassen.

Verwenden:: 1161727, Primer

Das Klebeband entfernen.

49
IMG-425292
 

Eine dünne Schicht Grundierung auftragen.

Für mindestens 5, jedoch höchstes 30 Minuten trocknen lassen.

Verwenden:: 1161727, Primer

Das Klebeband entfernen.

50
IMG-425485
 

Eine dünne Schicht Grundierung auftragen.

Für mindestens 5, jedoch höchstes 30 Minuten trocknen lassen.

Verwenden:: 1161727, Primer

Das Klebeband entfernen.

51
IMG-425486
 

Eine dünne Schicht Grundierung auftragen.

Für mindestens 5, jedoch höchstes 30 Minuten trocknen lassen.

Verwenden:: 1161727, Primer

Das Klebeband entfernen.

52
IMG-425296
 

Eine dünne Schicht Grundierung auftragen.

Für mindestens 5, jedoch höchstes 30 Minuten trocknen lassen.

Verwenden:: 1161727, Primer

53
IMG-425294
 

Eine dünne Schicht Grundierung auftragen.

Für mindestens 5, jedoch höchstes 30 Minuten trocknen lassen.

Verwenden:: 1161727, Primer

Das Klebeband entfernen.

54
IMG-425297
 

Eine dünne Schicht Grundierung auftragen.

Für mindestens 5, jedoch höchstes 30 Minuten trocknen lassen.

Verwenden:: 1161727, Primer

Das Klebeband entfernen.

55
IMG-393283
 
  1. Den Schutzfilm entfernen.

  2. Den Schutzfilm nach vorn biegen

56
IMG-393310
 

Bauteil aus dem Zubehörsatz anbringen.

57
IMG-393286
 

Bauteil aus dem Zubehörsatz anbringen.

Den Clip bzw. die Clips anbringen.

  1. Den Schutzfilm entfernen.

  2. Den Schutzfilm nach vorn biegen

58
IMG-400452
 

Sicherstellen, dass sämtliche Clips greifen.

59
IMG-400362
 

Hinweis!
Die Teile so justieren, dass gleichmäßige Zwischenräume geschaffen werden.

60
IMG-393285
 

Hinweis!
Für 2-3 Sekunden einen Druck von 35 - 50 N/cm2 aufbringen. Dies entspricht einer Belastung von 3,5 - 5 kg mit dem Daumen. Zuerst mit einer Waage prüfen. Wird die Handfläche oder eine Auftragsrolle verwendet, ist zu bedenken, dass die größere Fläche eine größere Kraft verlangt.

Den Schutzfilm entfernen.


Tipp
Auf das Teil ist für mindestens 20 Sekunden über das Klebeband Druck auszuüben und zu halten.


Tipp
Ein Falzbein verwenden, um das Bauteil etwas anzuheben, so dass sich der Schutzfilm leichter entfernen lässt.

61
IMG-397752
 

Hinweis!
Für 2-3 Sekunden einen Druck von 35 - 50 N/cm2 aufbringen. Dies entspricht einer Belastung von 3,5 - 5 kg mit dem Daumen. Zuerst mit einer Waage prüfen. Wird die Handfläche oder eine Auftragsrolle verwendet, ist zu bedenken, dass die größere Fläche eine größere Kraft verlangt.

Den Schutzfilm entfernen.


Tipp
Auf das Teil ist für mindestens 20 Sekunden über das Klebeband Druck auszuüben und zu halten.


Tipp
Ein Falzbein verwenden, um das Bauteil etwas anzuheben, so dass sich der Schutzfilm leichter entfernen lässt.

 

Fahrzeuge mit Einparkhilfe

62
IMG-383720
 

Den vorverlegten Steckverbinder orten.

  1. Das abgenommene Teil wieder anbringen.

  2. Den Steckverbinder anschließen.

63
IMG-383721
 

Das abgenommene Teil wieder anbringen.

Die Schrauben wieder anbringen.

 

Alle Fahrzeuge

64
IMG-393287
 

Bauteil aus dem Zubehörsatz anbringen.

Den Clip bzw. die Clips anbringen.

  1. Den Schutzfilm entfernen.

  2. Den Schutzfilm nach vorn biegen

65
IMG-393294
 

Sicherstellen, dass sämtliche Clips greifen.

66
IMG-393290
 

Bauteil aus dem Zubehörsatz anbringen.

Den Clip bzw. die Clips anbringen.

  1. Den Schutzfilm entfernen.

  2. Den Schutzfilm nach vorn biegen

67
IMG-393297
 

Sicherstellen, dass sämtliche Clips greifen.

68
IMG-400995
 

Hinweis!
Die Teile so justieren, dass gleichmäßige Zwischenräume geschaffen werden.

Das Teil in die Horizontale justieren.

69
IMG-400999
 

Hinweis!
Für 2-3 Sekunden einen Druck von 35 - 50 N/cm2 aufbringen. Dies entspricht einer Belastung von 3,5 - 5 kg mit dem Daumen. Zuerst mit einer Waage prüfen. Wird die Handfläche oder eine Auftragsrolle verwendet, ist zu bedenken, dass die größere Fläche eine größere Kraft verlangt.

Den Schutzfilm entfernen.


Tipp
Auf das Teil ist für mindestens 20 Sekunden über das Klebeband Druck auszuüben und zu halten.


Tipp
Ein Falzbein verwenden, um das Bauteil etwas anzuheben, so dass sich der Schutzfilm leichter entfernen lässt.

70
IMG-401000
 

Hinweis!
Für 2-3 Sekunden einen Druck von 35 - 50 N/cm2 aufbringen. Dies entspricht einer Belastung von 3,5 - 5 kg mit dem Daumen. Zuerst mit einer Waage prüfen. Wird die Handfläche oder eine Auftragsrolle verwendet, ist zu bedenken, dass die größere Fläche eine größere Kraft verlangt.

Den Schutzfilm entfernen.


Tipp
Auf das Teil ist für mindestens 20 Sekunden über das Klebeband Druck auszuüben und zu halten.


Tipp
Ein Falzbein verwenden, um das Bauteil etwas anzuheben, so dass sich der Schutzfilm leichter entfernen lässt.

71
IMG-393284
 

Hinweis!
Die Position beachten.

Bauteil aus dem Zubehörsatz anbringen.

Die Clips gemäß Abbildung anbringen.

 

Fahrzeuge mit Einparkhilfe

72
IMG-393299
 

Das abgenommene Teil wieder anbringen.

73
IMG-393301
 

Den Steckverbinder anschließen.

 

Alle Fahrzeuge

74
IMG-393295
 

Bauteil aus dem Zubehörsatz anbringen.

  1. Den Schutzfilm entfernen.

  2. Den Schutzfilm nach vorn biegen

75
IMG-393296
 
76
IMG-393190
 
77
IMG-393292
 

Bauteil aus dem Zubehörsatz anbringen.

Den Clip bzw. die Clips anbringen.

  1. Den Schutzfilm entfernen.

  2. Den Schutzfilm nach vorn biegen

78
IMG-400451
 

Sicherstellen, dass sämtliche Clips greifen.

79
IMG-393192
 
80
IMG-393293
 

Den Schutzfilm nach vorn biegen

81
IMG-400356
 

Hinweis!
Die Teile so justieren, dass gleichmäßige Zwischenräume geschaffen werden.

82
IMG-400627
 

Hinweis!
Die Teile so justieren, dass gleichmäßige Zwischenräume geschaffen werden.

83
IMG-383384
 

Hinweis!
Für 2-3 Sekunden einen Druck von 35 - 50 N/cm2 aufbringen. Dies entspricht einer Belastung von 3,5 - 5 kg mit dem Daumen. Zuerst mit einer Waage prüfen. Wird die Handfläche oder eine Auftragsrolle verwendet, ist zu bedenken, dass die größere Fläche eine größere Kraft verlangt.

Den Schutzfilm entfernen.


Tipp
Auf das Teil ist für mindestens 20 Sekunden über das Klebeband Druck auszuüben und zu halten.

84
IMG-393298
 

Hinweis!
Für 2-3 Sekunden einen Druck von 35 - 50 N/cm2 aufbringen. Dies entspricht einer Belastung von 3,5 - 5 kg mit dem Daumen. Zuerst mit einer Waage prüfen. Wird die Handfläche oder eine Auftragsrolle verwendet, ist zu bedenken, dass die größere Fläche eine größere Kraft verlangt.

Den Schutzfilm entfernen.


Tipp
Auf das Teil ist für mindestens 20 Sekunden über das Klebeband Druck auszuüben und zu halten.


Tipp
Ein Falzbein verwenden, um das Bauteil etwas anzuheben, so dass sich der Schutzfilm leichter entfernen lässt.

85
IMG-397760
 

Hinweis!
Für 2-3 Sekunden einen Druck von 35 - 50 N/cm2 aufbringen. Dies entspricht einer Belastung von 3,5 - 5 kg mit dem Daumen. Zuerst mit einer Waage prüfen. Wird die Handfläche oder eine Auftragsrolle verwendet, ist zu bedenken, dass die größere Fläche eine größere Kraft verlangt.

Den Schutzfilm entfernen.


Tipp
Auf das Teil ist für mindestens 20 Sekunden über das Klebeband Druck auszuüben und zu halten.


Tipp
Ein Falzbein verwenden, um das Bauteil etwas anzuheben, so dass sich der Schutzfilm leichter entfernen lässt.

 

Betrifft unlackiertes Teil

86
IMG-403845
 

Eine dünne und gleichmäßige Schicht auftragen.

87
IMG-403848
 

Eine dünne und gleichmäßige Schicht auftragen.

88
IMG-403855
 

Den Schutzfilm nach vorn biegen

89
IMG-403909
 

Bauteil aus dem Zubehörsatz anbringen.

Verwenden:: Blindnietzange

90
IMG-404255
 

Vorsicht!
Die Anpresskraft gleichmäßig auf die gesamte Bauteillänge aufbringen.


Hinweis!
Für 2-3 Sekunden einen Druck von 35 - 50 N/cm2 aufbringen. Dies entspricht einer Belastung von 3,5 - 5 kg mit dem Daumen. Zuerst mit einer Waage prüfen. Wird die Handfläche oder eine Auftragsrolle verwendet, ist zu bedenken, dass die größere Fläche eine größere Kraft verlangt.

  1. Den Schutzfilm entfernen.


  2. Tipp
    Auf das Teil ist für mindestens 20 Sekunden über das Klebeband Druck auszuüben und zu halten.

91
IMG-400487
 

Vorsicht!
Die Oberfläche des Bauteils muß sauber und frei von Fremdstoffen sein.

Das markierte Teil wachsen.

92
IMG-377070
 

Sämtliche Methodenschritte auf der anderen Seite wiederholen.