Installationsanweisung

Installation instructions, accessories
Volvo Car Corporation Gothenburg, Sweden
XC60 2016
XC60 (-17) 2016

Anweisung Nr.VersionArt.- Nr.Click to download PDF-version of this Installation Instruction
312575291.031414085, 31324390, 30790197
Fernstart kraftstoffbetriebene Heizung




IMG-295903




 
Ausrüstung
IMG-242205
IMG-351621
IMG-345497
IMG-239664
IMG-240675

IMG-341692


 
  

EINLEITUNG

  • Vor Beginn der Montage ist die gesamte Anweisung durchzulesen.

  • Anmerkungen und Warnhinweise dienen Ihrer Sicherheit und einer Minimierung der Gefahr, dass Teile bei der Montage beschädigt werden.

  • Vor Beginn der Montage ist sicherzustellen, dass alle in der Anweisung angegebenen Werkzeuge griffbereit sind.

  • Einige Schritte der Anweisung werden ausschließlich durch Abbildungen beschrieben. Komplexere Schritte werden von einem Text begleitet.

  • Bei eventuellen Problemen mit der Anweisung oder dem Zubehör bitte an den ortsansässigen Volvohändler wenden.

 
1
IMG-295923
 

  • Die Gummidichtung an den Seiten der Verkleidung über den Wischerwellen auf beiden Seiten lösen.

2
IMG-218385
 

  • Die Wischerarme entfernen.

3
IMG-222340
 

  • Die Deckleiste an der Vorderkante der Abdeckung über den Wischerwellen lösen.

4
IMG-222341
 

  • Den vorderen Teil der Batterieabdeckung entfernen.

5
IMG-222342
 

  • Den hinteren Teil der Batterieabdeckung entfernen.

6
IMG-332180
 

  • Den Zündschlüssel in Stellung I bringen.

  • Die Minusleitung der Batterie abklemmen.


Hinweis!

Mindestens eine Minute warten, bevor Steckverbinder getrennt oder andere elektrische Bauteile ausgebaut werden.


7
IMG-218386
 

  • Die Clips der Abdeckung über den Wischerwellen entfernen und die Abdeckung entfernen.

  • 8
     

    Für Fahrzeuge mit zusätzlicher Batterie

    9
    IMG-359102
     

    • Batteriekabel und Entlüftungsschlauch lösen

    10
    IMG-359103
     

    • Den Sicherungsbügel entfernen

    11
    IMG-359104
     

  • Die Batterie herausnehmen

  • 12
    IMG-359105
     

  • Die Ablaufwanne herausnehmen

  • 13
    IMG-359108
     

  • Die Muttern und den Halter entfernen

  • 14
     

    Gilt für alle Modelle

    15
    IMG-354313
     

  • Die Armaturenbrettabdeckung an der rechten Stirnseite entfernen.

  • 16
    IMG-354315
     

    • Die Gummileiste an der Vorderkante der Türöffnung entfernen.

    17
    IMG-286863
     


    Hinweis!

    Die vordere und die obere Schwellerzierverkleidung müssen als Einheit abmontiert werden.


    18
    IMG-308355
     

    • Die Verkleidung aushängen.

    19
    IMG-344930
     

    20
    IMG-354320
     

    21
    IMG-303483
     

    • Die Abdeckung und die Schraube entfernen.

    • Anzugsdrehmoment: 3 Nm

    22
    IMG-354295
     

    23
    IMG-303484
     

    24
    IMG-355782
     

    • Schrauben entfernen und Verkleidung lösen.

    25
    IMG-355781
     

    • Den Steckverbinder für die Beleuchtung lösen und die Verkleidung beiseitelegen.

    26
    IMG-357907
     

    • Die Schrauben entfernen

    27
    IMG-357908
     

    • Die Schrauben entfernen

    28
    IMG-357382
     

    • Den Clip, der den Kabelbaum auf der rechten Seite hält, aushängen.

    29
    IMG-356889
     

    • Das Handschuhfach ein Stück herausziehen.

    • Den Steckverbinder für die Beleuchtung abziehen.

    • Das Handschuhfach entfernen.

    30
    IMG-225202
     


    Hinweis!

    Vorsichtig bohren, da viele Leitungen durch die Gummidurchführung laufen.


    • Ein Ø 5,5 mm (7/32") großes Loch auf der rechten Seite der großen Gummidurchführung bohren, siehe Abbildung. Dazu einen Winkelbohrer verwenden und bei 5 mm (13/64") einen Bohranschlag anbringen.

    31
    IMG-356796
     

    • Die Adapterleitung mit zwei großen Steckverbindern aus dem Satz entnehmen.

    • Die Kabelenden durch das soeben gebohrte Loch in der großen Gummidurchführung einführen.

    32
    IMG-222277
     

    • Die Leitungen aus der Gummidurchführung in der Spritzwand herausziehen.

    33
    IMG-284623
     

    • Den abgebildeten Bereich auf der Innenseite der Windschutzscheibe mit Isopropanol reinigen und abtrocknen.

    34
    IMG-257987
     

    • Die Schutzfolie auf dem Befestigungsklebeband der Antenne entfernen.

    35
    IMG-258363
     

    • Die Antenne nahe der Vorderkante des Dachhimmels und so weit wie möglich zur A-Säulenverkleidung hin festdrücken.

    36
    IMG-258364
     


    Vorsicht!

    Darauf achten, dass die Funktion des Kopf-/Schulter-Airbags durch Verlegen der Antennenleitung nicht beeinträchtigt wird.


    • Die Antennenleitung entlang der vorhandenen Leitung an der A-Säule nach unten, in das Armaturenbrett hinein und hinunter zum Boden ziehen.

    • Das Antennenkabel mit drei Kabelbindern aus dem Satz am vorhandenen Kabelbaum befestigen.

    37
    IMG-222282
     

    • Das Klettband aus dem Satz entnehmen und in der Mitte durchschneiden.

    38
    IMG-222283
     

    39
    IMG-222284
     

    • Die glatte Fläche auf der Empfängereinheit mit Isopropanol reinigen und trockenwischen.

    40
    IMG-222285
     

    • Die Schutzfolie von einem der Klettbänder entfernen.

    41
    IMG-222286
     

    • Die Klettbänder an der Empfängereinheit festdrücken.

    42
    IMG-356651
     

  • Boden- und Dämmmatte zur Seite klappen.

  • 43
    IMG-222288
     

    • Alle Dichtungsmasse von der glatten Fläche an der Unterkante der A-Säule entfernen, wo die Empfängereinheit für den Fernstart angebracht werden soll. Das Oberteil der Empfängereinheit muss 30 mm (1 3/16") Abstand zur Unterkante des unteren Lochs in der Karosserie haben.

    • Die Fläche mit Isopropanol reinigen und anschließend trockenreiben.

    44
    IMG-222287
     

    • Die letzte Schutzfolie von den Klettbändern abziehen.

    45
    IMG-222289
     

    • Die Empfängereinheit mit den Anschlüssen nach oben anordnen.

    • Die Empfängereinheit fest auf die Blechfläche drücken.

    46
    IMG-284624
     

    • Die Sekundärverriegelung auf dem schwarzen sechspoligen Steckverbinder mit einem kleinen Schraubendreher vorsichtig lösen.

    47
    IMG-372106
     

    • Die vorgezogenen Kabel an den 6-poligen Steckverbinder anschließen:

    • Position 2 Gelb (Y)

      Position 6 Braun (BN)

    48
    IMG-372107
     

  • Das Klebeband entfernen

  • 49
    IMG-372108
     

  • Das rote (R) Kabel an den 6-poligen Steckverbinder anschließen.

  • Die Sekundärverriegelung zusammendrücken.

  • 50
    IMG-235860
     

    • Die Steckverbinder für die Standheizung trennen. Diese befinden sich auf der rechten Seite, ungefähr bei der großen Gummidurchführung in der Spritzwand.

    51
    IMG-235861
     

    • Die Steckverbinder auf der Adapterleitung an die entsprechenden Kontakte auf der Leitung für die Standheizung, die vorher getrennt wurden, anschließen.

    • Kabel und Steckverbinder vorhandener Kabel mit Kabelbindern aus dem Satz zusammenbinden, um Geräuschbildung zu verhindern.

    52
    IMG-336901
     

    • Die Minusleitung der Batterie wieder anschließen.

    53
    IMG-257992
     

    Synchronisierung von Sender-Empfänger

    1. Das Antennenkabel an die Empfängereinheit anschließen.

    2. Den Steckverbinder an die Empfängereinheit anschließen.

    3. Innerhalb des Zeitintervalls 1,5 bis 5 Sekunden auf die "OFF"-Taste des Senders drücken, bis die Leuchtdiode erlischt.

      Die Leuchtdiode am Sender muss ggf. für 2 Sekunden mit konstantem rotem Licht aufleuchten und anschließend erlöschen.


    Hinweis!

    Wenn die Leuchtdiode hingegen für 2 Sekunden blinkt und anschließend erlischt, ist die Synchronisierung fehlgeschlagen.


    • Die Empfängereinheit am Klettband auf dem Karosserieblech festdrücken, wenn sie sich gelöst hat.

    Überschüssiges Kabel und das Relais mit Klebeband zusammenkleben und neben dem Steuergerät unter der Dämmmatte ablegen.

    54
     

    Die abgenommenen Teile in umgekehrter Reihenfolge anbringen. Die Muttern der Scheibenwischerarme mit 30 ± 3 Nm (22 ± 2 lbf.ft) anziehen.

    55
    IMG-336904
     


    Achtung!

    Wird die Zündung nach Abklemmen der Batterie zum ersten Mal eingeschaltet, außerhalb des Fahrzeugs stehen, den Arm in das Fahrzeug hineinstrecken und den Funktionsbereich der Airbags meiden.


    • Den Zündschlüssel in Position II drehen.

    56
    IMG-242268
     

    Software (Applikation) für Zubehörfunktion gemäß Serviceinformation in VIDA herunterladen.

    Für die Artikelnummer der Software siehe VIDA oder Zubehörkatalog.

    57
     

    Systemkontrolle

    58
    IMG-360922
     

  • Die "ON"-Taste auf dem Sender drücken. Die Diode auf dem Sender muss ggf. für ca. 2 Sekunden mit konstantem grünem Licht aufleuchten. Das Signal von der Fernbedienung ist dabei erfolgreich beim Fahrzeug angekommen. Es ist jedoch das Steuergerät der Heizung im Fahrzeug, das entscheidet, ob die Heizung starten soll oder nicht.

  • Die "OFF"-Taste auf dem Sender drücken. Die Diode auf dem Sender muss ggf. für ca. 2 Sekunden mit konstantem rotem Licht aufleuchten. Das Signal von der Fernbedienung ist dabei erfolgreich beim Fahrzeug angekommen.


  • Hinweis!

    Falls die Diode blinkt, statt konstant zu leuchten, siehe Benutzerhandbuch der Fernbedienung für nähere Informationen über den Fehler.



    Hinweis!

    Die Heizung startet z.B. nicht, wenn:


  • Die Temperatur über 15 °C liegt

  • Die Batterie des Fahrzeugs nicht ausreichend geladen ist

  • Der Kraftstoffstand im Tank zu niedrig ist