Installationsanweisung

Installation instructions, accessories
Volvo Car Corporation Gothenburg, Sweden
C70 2012
C70 (06-) 2012

Anweisung Nr.VersionArt.- Nr.Click to download PDF-version of this Installation Instruction
307568971.331324389, 30790208
Fernstart für Heizung, kraftstoffbetrieben




IMG-320785




 
Ausrüstung
IMG-242205
A0000162
IMG-239664
IMG-239667
M0000232

J8803127

IMG-320807


 
  

EINFÜHRUNG

  • Vor Beginn der Montage ist die gesamte Anweisung durchzulesen.

  • Anmerkungen und Warnhinweise dienen Ihrer Sicherheit und einer Minimierung der Gefahr, dass Teile bei der Montage beschädigt werden.

  • Vor Beginn der Montage ist sicherzustellen, dass alle in der Anweisung angegebenen Werkzeuge griffbereit sind.

  • Einige Schritte der Anweisung werden ausschließlich durch Abbildungen beschrieben. Komplexere Schritte werden von einem Text begleitet.

  • Bei eventuellen Problemen mit der Anweisung oder dem Zubehör bitte an den ortsansässigen Volvohändler wenden.

 
1
IMG-246024
 

  • Den Zündschlüssel in Stellung 0 drehen.

  • Die Minusleitung der Batterie abklemmen.


Hinweis!

Mindestens drei Minuten warten, bevor die Steckverbinder getrennt werden oder andere elektrische Ausrüstung entfernt wird.


 

Gilt für C30

2
IMG-240958
 

Gilt für C30

3
IMG-240957
 

4
IMG-241183
 

  • Zierleiste der Heckklappe durch Ziehen nach oben, bis sich die vier Halter an der Oberseite und die acht Sperrhaken an der Unterkante lösen, entfernen.

5
IMG-305743
 

6
IMG-241185
 

  • Das Sitzkissen der Rücksitze entfernen, indem man zuerst im hinteren Bereich zieht, wo es mit einem Halter befestigt ist, und anschließend im vorderen Bereich, wo es mit zwei Haltern befestigt ist.

  • Sitzpolster entnehmen.

7
IMG-250926
 

  • Mittelarmlehne nach vorne klappen.

  • Mittelarmlehne entfernen. Hierzu an beiden Enden nehmen und nach oben ziehen, bis sich diese an der Hinterkante von den Stiften der Rückenlehne (1) löst.

  • Anschließend nach vorne ziehen, bis die Halter (2) an den Seiten der Rückenlehne aus der entsprechenden Aussparung (3) in der Mittelarmlehne herausgleiten.

8
IMG-250927
 

  • Die Rückenlehne nach vorn klappen.

  • Die Abdeckung der rechten Rückenlehnenbefestigung ausbauen.

9
IMG-250928
 

  • Schraube und Sicherheitshülse entfernen. Anzugsmoment 15 Nm (11.0 lbf.ft.).

10
IMG-250929
 

  • Die Rückenlehne aus der rechten Befestigung klappen.

  • Rückenstütze aus Befestigung an Armlehne herausziehen und entfernen.


Hinweis!

Die Rückenlehne kann sehr fest sitzen.


11
IMG-250930
 

  • Die Gummileiste an der Hinterkante der rechten Türöffnung abziehen.

12
IMG-251368
 

  • Die B-Säulen-Verkleidung an der Unterkante lösen. Dazu an beiden Seiten mit einem Falzbein hebeln, bis sich die zwei Clips lösen.

13
IMG-277604
 

  • Die Clips an der Hinterkante der rechten hinteren Seitenverkleidung entfernen.

  • Seitenverkleidung vorsichtig zuerst vorne oben und anschließend nach hinten ziehen, bis sich alle Halter an der Oberkante lösen.

  • Verkleidung nach innen klappen. Lastsicherungsösen lösen und von Laderaumbodenhalter abheben.

  • Die Arbeitsschritte 3-9 auf der anderen Seite wiederholen.

14
IMG-241200
 

15
IMG-321163
 

16
IMG-321183
 

  • Die gekennzeichnete Fläche auf der Innenseite der hinteren Seitenscheibe mit Isopropanol reinigen und trockenwischen.

17
IMG-321184
 

  • Die Antenne aus dem Satz entnehmen und vorsichtig die Verriegelung auf der breiten Seite des Steckers herunterdrücken.

18
IMG-321185
 

  • Vorsichtig die verbleibende Verriegelung auf der schmaleren Seite hochbiegen und den Kabelschuh herausziehen.

19
IMG-321186
 

  • Das Kabel durch das Loch hinter dem Clip der entfernten Verkleidung sowie durch das Loch darunter nach unten verlegen.

20
IMG-321187
 

  • Den Kabelschuh soweit in den Stecker einführen, bis die Verriegelung einrastet, und die Verriegelung an der Seite festdrücken.

21
IMG-257987
 

  • Die Schutzfolie auf dem Befestigungsklebeband der Antenne entfernen.

22
IMG-321188
 

  • Die Antenne auf der Innenseite der Scheibe festdrücken – so nahe an der Verkleidung wie möglich und mit dem Kabelanfang unter der Verkleidung.

23
IMG-321189
 

  • Das Antennenkabel an der Hinterkante Blechkante verlegen und mit drei Kabelbindern aus dem Satz am vorhandenen Kabelbaum befestigen.


Hinweis!

Ihn dabei so verlegen, dass er nicht beschädigt werden kann.


24A
IMG-321363
24B
IMG-258619
 

Abbildung A

  • Das AEM-Modul auf der Seite des rechten Radkastens ausfindig machen.

Abbildung B

  • Den großen Steckverbinder (1) vom AEM-Steuergerät abklemmen. Dazu die Raste (A) eindrücken und den schwarzen Verriegelungsgriff (B) in Pfeilrichtung ziehen, bis es klickt.

  • Den Steckverbinder vom Zubehörelektronikmodul (AEM) abklemmen.

  • Steckverbinder (2) vom Zubehörelektronikmodul (AEM) trennen.

25
M3702530
 

    Entfernen:

  • die schwarze Raste (1), die den schwarzen Stecker im Steckverbinder festhält, dazu diese in Pfeilrichtung abziehen.

  • Den schwarzen Schalter (2), dazu einen spitzen Gegenstand in das Loch am anderen, kürzeren Ende einführen. Den Schalter herausdrücken.

26
M3702955
 

  • Das kleine gelbe Kabel vom Steuergerät an Position 3 im Steckverbinder des AEM-Steuergeräts anschließen.


Hinweis!

Die Nummermarkierungen befinden sich an der Ober- und Unterseite des schwarzen Kontaktstiftes und sind äußerst klein, deshalb ist beim Einbau des Kabels Vorsicht geboten.


    Wieder anbringen:

  • Den schwarzen Stecker am Steckverbinder anbringen und mit der Raste verriegeln

  • Den Steckverbinder in das AEM-Steuergerät hineindrücken und das Steuergerät mit dem schwarzen Verriegelungsgriff sichern.

27
IMG-258620
 

  • Den Kabelbaum aus dem Satz entnehmen.

  • Steckverbinder (2) am Zubehörelektronikmodul (AEM) anschließen.

  • Den verbleibenden Steckverbinder (3) der T-Leitung an den Steckverbinder, der vom AEM-Steuergerät getrennt wurde, anschließen.

28
IMG-321543
 

  • Das Klettband aus dem Satz entnehmen und ein 40 mm (1 9/16") langes Stück abschneiden.

29
IMG-321544
 

  • Die beiden Stücke in der Mitte durchschneiden.

30
IMG-222283
 

  • Die zwei längsten abgeschnittenen Stücke aneinander befestigen.

31
IMG-222284
 

  • Die Empfängereinheit aus dem Satz entnehmen und die glatte Fläche mit Isopropanol reinigen und trockenwischen.

32
IMG-222285
 

  • Die Schutzfolie von einem der Klettbänder entfernen.

33
IMG-222286
 

  • Die Klettbänder an der Empfängereinheit festdrücken.

34
IMG-321789
 

  • Die länglichen, glatten Flächen an den Rändern des glattesten Teils des Sicherungshalters des neuen Kabelbaums sauberwischen.

35
IMG-321790
 

  • Die verbleibenden Klettbänder ordentlich mit den Schmalseiten an den gesäuberten Flächen festdrücken.

36
IMG-225262
 

  • Die Sekundärverriegelung des schwarzen sechspoligen Steckverbinders am Kabelbaum mit einem kleinen Schraubendreher vorsichtig lösen.

37
IMG-258665
 

  • Das grüne Kabel (GR) aus dem Satz an Position 3 und das schwarze Kabel (BK) an Position 6 des sechspoligen Steckverbinders anschließen.

  • Die Sekundärverriegelung am schwarzen sechspoligen Steckverbinder zusammendrücken.

38
IMG-321791
 

  • Die beiden Flächen zur Montage von Sicherungshalter und Empfänger auf der Karosserieseite hinten und die rechte vordere Lastsicherungsöse mit Isopropanol reinigen und trockenwischen.

39
IMG-222287
 

  • Die letzte Schutzfolie von den Klettbändern abziehen.

40
IMG-321792
 

  • Die Empfängereinheit auf die obere der gereinigten Flächen festdrücken.

    Synchronisierung von Sender-Empfänger

  1. Die Minusleitung der Batterie im Fahrzeug anschließen.

  2. Das Antennenkabel an die Empfängereinheit anschließen.

  3. Den Steckverbinder an die Empfängereinheit anschließen.

  4. Innerhalb des Zeitintervalls 1,5 bis 5 Sekunden auf die "OFF"-Taste des Senders klicken, bis die Leuchtdiode erlischt.

Die Synchronisation wurde durchgeführt.

41
IMG-321804
 

  • Das Schutzklebeband am Klettband des Sicherungshalters entfernen.

42
IMG-321805
 

  • Den Sicherungshalter auf der verbleibenden gesäuberten Fläche festdrücken.

43
IMG-321806
 

  • Das Relais aus dem Satz entnehmen und im Relaishalter festdrücken.

44
IMG-321807
 

  • Überschüssige Kabellänge einschließlich Relais und Steckverbinder (1) sowie sonstige überschüssige Kabellänge (2) mit Kabelbindern zusammenbinden.

  • Alles so zusammenbinden, dass Klappergeräusche durch Steckverbinder und Relaishalter vermieden werden.

45
IMG-242268
 

  • Die Software gemäß Serviceinformation in VIDA programmieren.

  • Die Funktion gemäß Zubehör-Handbuch prüfen.

46
IMG-321809
 

47
IMG-241324
 

48
IMG-277605
 

49
IMG-241379
 

50
IMG-241378
 

51
IMG-246796
 

52A
IMG-251430
52B
IMG-251431
 

Abbildung A

  • Schadhafte Halter wechseln.

  • Die Verkleidung andrücken, so dass alle Clips einrasten.


Hinweis!

Auf der Rückseite der Verkleidung befinden sich elf Clips, die an der Karosserie einrasten müssen. Beim Einrasten darauf achten, dass kein Clip abbricht.


  • Die Verkleidung mit der alten Schraube festziehen.

Abbildung B

  • Die Abbildung zeigt die Position der Halter an der Rückseite der Verkleidung.

53
IMG-251432
 

  • Den schwarzen Kunststoffclip auf der Innenseite der Vorderkante mit einem Schraubendreher ausdrehen. Den Clip durch einen neuen ersetzen und die B-Säulenverkleidung wieder anbringen.

54
IMG-261489
 

55
IMG-261490
 

  • Rückenlehne wieder einbauen. Darauf achten, dass diese ordnungsgemäß in den Befestigungen sitzt.

56
IMG-261491
 

  • Rückenlehne in rechter Befestigung mit Schraube und Arretierstift befestigen.

  • An Rückenlehne ziehen und prüfen, ob diese sicher in den Befestigungen sitzt. Schraube mit 15 Nm (11 lbf.ft.) anziehen.

57
IMG-261492
 

58
IMG-261493
 

  • Die Arbeitsschritte 48 und 52–58 auf der anderen Seite wiederholen.

59
IMG-246644
 

  • Mittelarmlehne wieder einbauen. An beiden Enden nehmen, gegen Stifte der Rückenlehne (1) führen und in Haltern (2) in Seiten der Rückenlehne in Aussparung (3) für Mittelarmlehne einführen.

  • Mittelarmlehne an Hinterkante nach unten drücken, so dass die Stifte (1) in der Aussparung (4) einrasten. Beim Festdrücken der Mittelarmlehne ist ein Schnapplaut zu hören.

60
IMG-241377
 

 

Betrifft den S40 (04-)

61
J8504553
 

Betrifft den S40 (04-)

  • Den Laderaumteppich entfernen.

62
J8504552
 

  • Falls vorhanden, die oberen Bodenträger auf der rechten und linken Seite entfernen.

63
J8504554
 

    Die Schwellerzierverkleidung von der Heckklappe entfernen:

  • Die zwei externen Clips an der Vorderkante/Unterkante der Schwellerzierverkleidung an der Heckklappe abhebeln.

  • Eine der Ecken der Schwellerzierverkleidung mit einem Dichtungswerkzeug abhebeln, so dass sich die beiden Clips an diesem Ende lösen.

  • Die Schwellerzierverkleidung am anderen Ende hochziehen, so dass sich die verbleibenden zwei Clips lösen. Die Schwellerzierverkleidung entfernen.

    Die Gummidichtung für die Heckklappe entfernen:

  • Den Gummistreifen dort, wo er die rechte Seitenverkleidung in der Laderaumöffnung abdeckt, lösen.

64
J8504583
 

  • Die Seitenverkleidung (2) aus der Befestigung an der Unterseite der Hutablage haken.

  • Den Stecker für die 12V Buchse abklemmen, falls vorhanden

  • Die Seitenverkleidung aus den Lastsicherungsösen (1) haken und entfernen.

65
J8504616
 

  • Den unteren Bodenträger an der rechten Seite ausbauen. Dazu zuerst die drei Clips am Boden der Fächer entfernen. Anschließend anheben.

66
J3904768
 

  • Das Einparkhilfesystem-Modul (PAM) samt den Kabeln hinter dem rechten hinteren Radkasten ausbauen.

  • Falls erforderlich: alle umgebenden Kabel abklemmen.

67
IMG-258667
 

  • Das AEM-Steuergerät lösen. Es ist mit zwei Schrauben befestigt.

68
J8504663
 

  • Die obere Verkleidung ausbauen. Dazu die Verkleidung gerade in Richtung Fahrzeuginnenraum ziehen.

69
IMG-258668
 

  • Die gekennzeichnete Fläche auf der Innenseite der Heckscheibe mit Isopropanol reinigen und trockenwischen.

70
IMG-257987
 

  • Die Schutzfolie auf dem Befestigungsklebeband der Antenne entfernen.

71
IMG-258669
 

  • Die Antenne auf der Innenseite der Scheibe festdrücken, so nahe wie möglich an der Blechkante.

  • Das Kabel am vorhandenen Kabelbaum befestigen.

  • Den Kabelbaum wie abgebildet mit Klebeband befestigen, sodass er gegen Beschädigungen durch die Führung der Verkleidung geschützt ist.

72
IMG-258670
 

  • Das Kabel wie abgebildet in den Kofferraum verlegen.

73
IMG-258619
 

  • Den großen Steckverbinder (1) vom AEM-Steuergerät abklemmen. Dazu die Raste (A) eindrücken und den schwarzen Verriegelungsgriff (B) in Pfeilrichtung ziehen, bis es klickt.

  • Den Steckverbinder vom Zubehörelektronikmodul (AEM) abklemmen.

  • Steckverbinder (2) vom Zubehörelektronikmodul (AEM) trennen.

74
M3702530
 

    Entfernen:

  • Die schwarze Raste (1), die den schwarzen Stecker im Steckverbinder festhält, diese dazu in Pfeilrichtung abziehen.

  • Den schwarzen Schalter (2), dazu einen spitzen Gegenstand in das Loch am anderen, kürzeren Ende einführen. Den Schalter herausdrücken.

75
M3702955
 

  • Das kleine gelbe Kabel vom Steuergerät an Position 3 im Steckverbinder des AEM-Steuergeräts anschließen.


Hinweis!

Die Nummermarkierungen befinden sich an der Ober- und Unterseite des schwarzen Kontaktstiftes und sind äußerst klein, deshalb ist beim Einbau des Kabels Vorsicht geboten.


    Wieder anbringen:

  • Den schwarzen Stecker am Steckverbinder anbringen und mit der Raste verriegeln

  • Den Steckverbinder in das AEM-Steuergerät hineindrücken und das Steuergerät mit dem schwarzen Verriegelungsgriff sichern.

76
IMG-258620
 

  • Steckverbinder (2) am Zubehörelektronikmodul (AEM) anschließen.

  • Den verbleibenden Steckverbinder (3) der T-Leitung an den Steckverbinder, der vom AEM-Steuergerät getrennt wurde, anschließen.

77
IMG-258667
 

  • Das AEM-Steuergerät wieder einbauen und die beiden Schrauben anziehen.

78
IMG-222282
 

  • Das Klettband aus dem Satz entnehmen und in der Mitte durchschneiden.

79
IMG-222283
 

  • Die Klettbänder aneinander festdrücken.

80
IMG-222284
 

  • Die glatte Fläche auf der Empfängereinheit mit Isopropanol reinigen und trockenwischen.

81
IMG-222285
 

  • Die Schutzfolie von einem der Klettbänder entfernen.

82
IMG-222286
 

  • Die Klettbänder an der Empfängereinheit festdrücken.

83
IMG-225262
 

  • Die Sekundärverriegelung am schwarzen sechspoligen Steckverbinder mit einem kleinen Schraubendreher aus dem Satz vorsichtig lösen.

84
IMG-258665
 

  • Das grüne Kabel (GR) aus dem Satz an Position 3 und das schwarze Kabel (BK) an Position 6 des sechspoligen Steckverbinders anschließen.

  • Die Sekundärverriegelung am schwarzen sechspoligen Steckverbinder zusammendrücken.

85
IMG-258663
 

    Synchronisierung von Sender-Empfänger

  1. Die Minusleitung der Batterie im Fahrzeug anschließen.

  2. Das Antennenkabel an die Empfängereinheit anschließen.

  3. Den Steckverbinder an die Empfängereinheit anschließen.

  4. Innerhalb des Zeitintervalls 1,5 bis 5 Sekunden auf die "OFF"-Taste des Senders klicken, bis die Leuchtdiode erlischt.

Synchronisation abgeschlossen.

  • Die Empfängereinheit am Klettband auf dem Karosserieblech festdrücken, wenn sie gelöst wurde.


Hinweis!

Überschüssiges Kabel vom Timer-Relais mit Klebeband zusammenkleben und neben dem Steuergerät unter der Isoliermatte ablegen.


86
IMG-258674
 

  • Die gekennzeichnete Fläche auf der Innenseite des glatten Blechstücks mit Isopropanol reinigen und trockenwischen.

87
IMG-222287
 

  • Die letzte Schutzfolie von den Klettbändern abziehen.

88
IMG-258675
 

  • Die Empfängereinheit ordentlich auf das ebene Blech am hinteren Kotflügel drücken.

  • Relaishalter und Sicherungshalter ordentlich mit Kabelbindern an den vorhandenen Kabelbäumen befestigen, so dass sie fest sitzen und nicht klappern.

89
 

  • Das Einparkhilfesystem-Modul (PAM), falls vorhanden, sowie sämtliche Verkleidungen wieder einbauen.

90
IMG-242268
 

  • Software für Zubehörfunktion gemäß Serviceinformation in VIDA herunterladen.

 

Gilt für den V50

91
J8504575
 

Gilt für den V50

  • Den Laderaumteppich entfernen.

92
J8504577
 

    Die Schwellerzierverkleidung von der Heckklappe entfernen:

  • Die vier externen Clips an der Vorderkante/Unterkante der Schwellerzierverkleidung an der Heckklappe abhebeln

  • Eine der Ecken der Schwellerzierverkleidung abhebeln, so dass sich die zwei Clips an jenem Ende lösen. Ein Dichtungswerkzeug verwenden

  • Die Schwellerzierverkleidung nach oben ziehen, so dass sich die sechs verbleibenden Clips lösen, und abnehmen.

93
J8504578
 

    Die Gummidichtung für die Heckklappe entfernen:

  • Den Gummistreifen dort, wo er die rechte Seitenverkleidung abdeckt, lösen und entfernen.

94
J8504707
 

    Das Seitenkissen entfernen:

  • Die obere Kante des rechten Seitenkissens (A) festhalten und nach vorne ziehen, so dass sich die Clips an der Rückseite lösen.

  • Das Seitenkissen nach oben schieben.

    Die Verkleidung an der Vorder-/Oberseite der Seitenverkleidung entfernen:

  • Die Schraube an der Hinterkante der Verkleidung an der Vorder-/Oberseite der rechten Seitenverkleidung entfernen

  • Die Verkleidung nach oben ziehen, so dass sich die vier Clips an der Innenseite lösen.

95
J8504585
 

  • Den Gummistreifen an der Rückseite der Türöffnung für die rechte Hintertür abziehen.

    Die untere Verkleidung an der C-Säule entfernen:

  • Die untere Verkleidung an der C-Säule an der rechten Seite vorsichtig abhebeln. Vorsichtig an der Oberkante abhebeln. Ein Dichtungswerkzeug aus Kunststoff verwenden

  • An der Verkleidung der C-Säule ziehen, so dass sich die zwei oberen Clips lösen. Anschließend nach unten weiterziehen, bis die zwei letzten Clips gelöst werden.

96
J8504570
 

    Die Seitenverkleidung ausbauen:

  • Die Lastsicherungsösen an der rechten Seitenverkleidung herausklappen.

  • Eine Reißnadel mit angewinkelter Spitze in das Loch in der Oberseite der Abdeckungen (1) einführen. Die Reißnadel drehen, so dass sie an der Rückseite der Abdeckungen eingreift. Die Abdeckung abziehen.

  • Die Schrauben in den Lastsicherungsösen entfernen.

  • Die Schraube (2) an der Vorderkante/Oberkante der Seitenverkleidung entfernen.

  • Die Seitenverkleidung an der Oberseite herausziehen, so dass sich die zwei Clips an der Hinter-/ Unterseite des Seitenfensters und der Clip an der Unterseite der D-Säule lösen.

  • Den Stecker für die 12V Buchse abklemmen, falls vorhanden

97
J8504576
 

  • Den rechten Bodenträger ausbauen. Dazu zuerst die drei Clips am Boden des Faches entfernen. Anschließend anheben.

98
J3904767
 

    Betrifft Fahrzeuge mit Einparkhilfe (PAM):

  • Das Einparkhilfesystem-Modul (PAM) samt den Kabeln hinter dem rechten hinteren Radkasten ausbauen.

  • Falls erforderlich: alle umgebenden Leitungen abklemmen.

99
J8504615
 

  • Die Isolierungsverkleidung ausbauen. Sie ist mit zwei Clips befestigt.

100
IMG-258614
 

  • Das AEM-Steuergerät lösen. Es ist mit zwei Schrauben befestigt.

101
J8504579
 

102
IMG-258615
 

103
IMG-258616
 

104
IMG-258617
 

  • Die gekennzeichnete Fläche auf der Innenseite der Heckscheibe mit Isopropanol reinigen und trockenwischen.

105
IMG-257987
 

  • Die Schutzfolie auf dem Befestigungsklebeband der Antenne entfernen.

106
IMG-258618
 

  • Die Antenne auf der Innenseite der Scheibe festdrücken, so nahe wie möglich an der Blechkante.

  • Das Kabel am vorhandenen Kabelbaum befestigen.

107
IMG-258619
 

  • Den großen Steckverbinder (1) vom Zubehörelektronikmodul (AEM) abklemmen. Dazu die Raste (A) drücken und den schwarzen Verriegelungshebel (B) in Pfeilrichtung ziehen, bis es klickt.

  • Den Steckverbinder vom Zubehörelektronikmodul (AEM) abklemmen.

  • Steckverbinder (2) vom Zubehörelektronikmodul (AEM) trennen.

108
M3702530
 

    Entfernen:

  • die schwarze Raste (1), die den schwarzen Stecker im Steckverbinder festhält, dazu diese in Pfeilrichtung abziehen.

  • Den schwarzen Schalter (2), dazu einen spitzen Gegenstand in das Loch am anderen, kürzeren Ende einführen. Den Schalter herausdrücken.

109
M3702955
 

  • Das kleine gelbe Kabel vom Steuergerät an Position 3 im Steckverbinder des AEM-Steuergeräts anschließen.


Hinweis!

Die Nummermarkierungen befinden sich an der Ober- und Unterseite des schwarzen Kontaktstiftes und sind äußerst klein, deshalb ist beim Einbau des Kabels Vorsicht geboten.


    Wieder anbringen:

  • Den schwarzen Stecker am Steckverbinder anbringen und mit der Raste verriegeln

  • Den Steckverbinder in das AEM-Steuergerät hineindrücken und mit dem schwarzen Verriegelungsgriff sichern.

110
IMG-258620
 

  • Steckverbinder (2) am Zubehörelektronikmodul (AEM) anschließen.

  • Den verbleibenden Steckverbinder (3) der T-Leitung an den Steckverbinder, der vom AEM-Steuergerät getrennt wurde, anschließen.

111
IMG-258614
 

  • Das AEM-Steuergerät wieder einbauen und die beiden Schrauben anziehen.

112
IMG-222282
 

  • Das Klettband aus dem Satz entnehmen und in der Mitte durchschneiden.

113
IMG-222283
 

  • Die Klettbänder aneinander festdrücken.

114
IMG-222284
 

  • Die glatte Fläche auf der Empfängereinheit mit Isopropanol reinigen und trockenwischen.

115
IMG-222286
 

  • Die Klettbänder an der Empfängereinheit festdrücken.

116
IMG-222287
 

  • Die letzte Schutzfolie von den Klettbändern abziehen.

117
IMG-225262
 

  • Die Sekundärverriegelung am schwarzen sechspoligen Steckverbinder mit einem kleinen Schraubendreher aus dem Satz vorsichtig lösen.

118
IMG-258665
 

  • Das grüne Kabel (GR) aus dem Satz an Position 3 und das schwarze Kabel (BK) an Position 6 des sechspoligen Steckverbinders anschließen.

  • Die Sekundärverriegelung am schwarzen sechspoligen Steckverbinder zusammendrücken.

119
IMG-258663
 

    Synchronisierung von Sender-Empfänger

  1. Die Minusleitung der Batterie im Fahrzeug anschließen.

  2. Das Antennenkabel an die Empfängereinheit anschließen.

  3. Den Steckverbinder an die Empfängereinheit anschließen.

  4. Innerhalb des Zeitintervalls 1,5 bis 5 Sekunden auf die "OFF"-Taste des Senders klicken, bis die Leuchtdiode erlischt.

Synchronisation abgeschlossen.

  • Die Empfängereinheit am Klettband auf dem Karosserieblech festdrücken, wenn sie sich gelöst hat.


Hinweis!

Überschüssiges Kabel vom Timer-Relais mit Klebeband zusammenkleben und neben dem Steuergerät unter der Isoliermatte ablegen.


120
IMG-258664
 

  • Die gekennzeichnete Fläche auf der Innenseite des glatten Blechstücks mit Isopropanol reinigen und trockenwischen.

121
IMG-258666
 

  • Die Empfängereinheit ordentlich auf das ebene Blech am hinteren Kotflügel drücken.

  • Relaishalter und Sicherungshalter ordentlich mit Kabelbindern an den vorhandenen Kabelbäumen befestigen, so dass sie fest sitzen und nicht klappern.

122
 

  • Das Einparkhilfesystem-Modul (PAM), falls vorhanden, sowie sämtliche Verkleidungen wieder einbauen.

123
IMG-242268
 

  • Software für Zubehörfunktion gemäß Serviceinformation in VIDA herunterladen.

  • Die Funktion gemäß Zubehör-Handbuch prüfen.

 

Gilt für C70 (06-)

124
IMG-221940
 

Gilt für C70 (06-)

  • Heckklappe öffnen.

125
IMG-221661
 

  • Trennwand im Laderaum nach oben heben.

126
IMG-221960
 

    Entfernen:

  • Schloss an Werkzeugkasten

  • Reserverad, falls vorhanden

127
IMG-221961
 

  • Werkzeug aus Werkzeugkasten nehmen.

    Entfernen:

  • Clip

  • Schraube

  • Werkzeugkasten

128
IMG-221962
 

  • Drei Schrauben und Lastsicherungsösen von Boden entfernen.

129
IMG-242965
 

  • Die Abdeckung des Anschlags der Heckklappe entfernen. Hierzu ein Falzbein zwischen Abdeckung und Anschlag einführen und hebeln, bis sich die Haken lösen.

130
IMG-242966
 

  • Beide Lampen durch Drücken der beiden Sperren an der Oberkante mit einem Schraubendreher nach innen entfernen.

131
IMG-242967
 

    Gilt für Fahrzeuge mit Notöffnungsgriff im Laderaum

  • Notöffnungsgriff der Heckklappe durch Herausdrücken des Zapfens an der Öse und Aushaken des Seils entfernen.

132
IMG-221966
 

  • Beide Schrauben in der Schwellerzierverkleidung entfernen.

133
IMG-221967
 

  • Schwellerzierverkleidung durch Ziehen nach oben entfernen, bis sich der Clip löst. Schwellerzierverkleidung zur Seite biegen.

134
IMG-221968
 

  • Matte in Laderaum entfernen.

135
IMG-221969
 

  • Gummianschlag am Anschlagbügel des Dachs.

136
IMG-221972
 

  • Position des Anschlagbügels für das Dach zur Schraube markieren.

  • Schraube und Anschlagbügel des Dachs entfernen.

137
IMG-242968
 

  • Das Schloss der Laderaumtrennwand entfernen. Hierzu mit einem Falzbein zwischen Matte und Schloss hebeln.

138
IMG-221974
 

  • Schraube und Lastsicherungsöse rechts entfernen.

139
IMG-242969
 

  • Die Abdeckung des Stoppbügels entfernen.

140
IMG-221976
 

  • Die vier Clips der Seitenverkleidung lösen.

141
IMG-262684
 

  • Die Seitenverkleidung nach außen klappen, um Zugang zum Zubehörelektronikmodul (AEM) zu bekommen.

142
IMG-262685
 

  • Das AEM-Steuergerät lösen.

143
IMG-262686
 

  • Die gekennzeichnete Fläche auf der Innenseite der Heckscheibe mit Isopropanol reinigen und trockenwischen.

144
IMG-257987
 

  • Die Schutzfolie auf dem Befestigungsklebeband der Antenne entfernen.

145
IMG-262687
 

  • Gemäß Abbildung die Antenne auf das ebene Blechstück knapp unterhalb des rechten Rücklichts festdrücken.

  • Das Kabel am vorhandenen Kabelbaum befestigen.

146
IMG-258619
 

  • Den großen Steckverbinder (1) vom AEM-Steuergerät abklemmen. Dazu die Raste (A) eindrücken und den schwarzen Verriegelungsgriff (B) in Pfeilrichtung ziehen, bis es klickt.

  • Den Steckverbinder vom Zubehörelektronikmodul (AEM) abklemmen.

  • Steckverbinder (2) vom Zubehörelektronikmodul (AEM) trennen.

147
M3702530
 

    Entfernen:

  • Die schwarze Raste (1), die den schwarzen Stecker im Steckverbinder festhält, diese dazu in Pfeilrichtung abziehen.

  • Den schwarzen Schalter (2), dazu einen spitzen Gegenstand in das Loch am anderen, kürzeren Ende einführen. Den Schalter herausdrücken.

148
M3702955
 

  • Das kleine gelbe Kabel vom Steuergerät an Position 3 im Steckverbinder des AEM-Steuergeräts anschließen.


Hinweis!

Die Nummermarkierungen befinden sich an der Ober- und Unterseite des schwarzen Kontaktstiftes und sind äußerst klein, deshalb ist beim Einbau des Kabels Vorsicht geboten.


    Wieder anbringen:

  • Den schwarzen Stecker am Steckverbinder anbringen und mit der Raste verriegeln

  • Den Steckverbinder in das AEM-Steuergerät hineindrücken und das Steuergerät mit dem schwarzen Verriegelungsgriff sichern.

149
IMG-258620
 

  • Steckverbinder (2) am Zubehörelektronikmodul (AEM) anschließen.

  • Den verbleibenden Steckverbinder (3) der T-Leitung an den Steckverbinder, der vom AEM-Steuergerät getrennt wurde, anschließen.

150
IMG-262688
 

  • Das Zubehörelektronikmodul (AEM) wieder einbauen.

151
IMG-222282
 

  • Das Klettband aus dem Satz entnehmen und in der Mitte durchschneiden.

152
IMG-222283
 

  • Die Klettbänder aneinander festdrücken.

153
IMG-222284
 

  • Die glatte Fläche auf der Empfängereinheit mit Isopropanol reinigen und trockenwischen.

154
IMG-222286
 

  • Die Klettbänder an der Empfängereinheit festdrücken.

155
IMG-225262
 

  • Die Sekundärverriegelung am schwarzen sechspoligen Steckverbinder mit einem kleinen Schraubendreher aus dem Satz vorsichtig lösen.

156
IMG-258665
 

  • Das grüne Kabel (GR) aus dem Satz an Position 3 und das schwarze Kabel (BK) an Position 6 des sechspoligen Steckverbinders anschließen.

  • Die Sekundärverriegelung am schwarzen sechspoligen Steckverbinder zusammendrücken.

157
IMG-262783
 

    Synchronisierung von Sender-Empfänger

  1. Die Minusleitung der Batterie im Fahrzeug anschließen.

  2. Das Antennenkabel an die Empfängereinheit anschließen.

  3. Den Steckverbinder an die Empfängereinheit anschließen.

  4. Innerhalb des Zeitintervalls 1,5 bis 5 Sekunden auf die "OFF"-Taste des Senders klicken, bis die Leuchtdiode erlischt.

Synchronisation durchgeführt.

  • Die Empfängereinheit am Klettband auf dem Karosserieblech festdrücken, wenn sie sich gelöst hat.


Hinweis!

Überschüssige Kabellänge mit Klebeband zusammenkleben und neben dem Steuergerät ablegen.


158
IMG-262784
 

  • Die gekennzeichnete Fläche auf der Innenseite des glatten Blechstücks mit Isopropanol reinigen und trockenwischen.

159
IMG-222287
 

  • Die letzte Schutzfolie von den Klettbändern abziehen.

160
IMG-262785
 

  • Die Empfängereinheit ordentlich auf das ebene Blech am hinteren Kotflügel drücken.

  • Relaishalter und Sicherungshalter ordentlich mit Kabelbindern an den vorhandenen Kabelbäumen befestigen, so dass sie fest sitzen und nicht klappern.

161
IMG-242268
 

    Wieder anbringen:

  • Seitenverkleidung

  • Anschlag und Befestigungsbügel

  • Laderaummatte

  • Schwellerzierverkleidung mit Beleuchtung

  • ggf. Notöffner

  • Anschlag für Heckklappe

  • die Lastsicherungsösen, die Schrauben auf 24 Nm (17 lbf.ft.) festziehen.

  • Werkzeugkasten

  • Trennwand

  • Software für Zubehörinformation gemäß Serviceinformation in VIDA herunterladen.