Installationsanweisung

Installation instructions, accessories
Volvo Car Corporation Gothenburg, Sweden
V70 2013
V70 (08-) 2013

Anweisung Nr.VersionArt.- Nr.Click to download PDF-version of this Installation Instruction
312694841.631269498, 31269494, 31269496
Anhängerzugvorrichtung, abnehmbar




IMG-225145




 
Ausrüstung
A0000162
IMG-256903
IMG-239660
IMG-239664
IMG-282923
IMG-282924
IMG-261824
IMG-240693

IMG-260406

IMG-260407


 
  

EINFÜHRUNG

  • Vor Beginn der Montage ist die gesamte Anweisung durchzulesen.

  • Anmerkungen und Warnhinweise dienen Ihrer Sicherheit und einer Minimierung der Gefahr, dass Teile bei der Montage beschädigt werden.

  • Vor Beginn der Montage ist sicherzustellen, dass alle in der Anweisung angegebenen Werkzeuge griffbereit sind.

  • Einige Schritte der Anweisung werden ausschließlich durch Abbildungen beschrieben. Komplexere Schritte werden von einem Text begleitet.

  • Bei eventuellen Problemen mit der Anweisung oder dem Zubehör bitte an den ortsansässigen Volvohändler wenden.

 

Betrifft Fahrzeuge mit doppelten hinteren Schalldämpfern


Hinweis!

Um den Träger der Anhängerkupplung richtig festziehen zu können, muss die Auspuffanlage an der Markierung gemäß Schritt 19 bzw. 21 gekappt werden.

Es muss diese Methode verwendet verwenden, damit die Auspuffanlage nicht beschädigt wird, z.B. indem man die Schalldämpfer nach unten zu drücken versucht.


1
IMG-261524
 

  • Es ist in Erfahrung zu bringen, mit welcher Motorvariante das Fahrzeug ausgerüstet ist.

    VIDA öffnen und unter Motor mit Aufhängung, Ansaug- und Abgassystem, Schalldämpfer und Abgasleitung, Schalldämpfer hinten nachsehen.

  • Auspuffschelle für Zusammenfügung der Auspuffanlage bestellen.

 

Vorbereitungen

2
IMG-259683
 

Vorbereitungen

Gilt für V70

3
IMG-259684
 

4A
IMG-259685
4B
IMG-273303
 

Abbildung A

  • Vier Schrauben auf beiden Seiten entfernen.

Abbildung B

  • Den Innenkotflügel wegbiegen. Auf beiden Seiten die Schrauben im oberen Bereich der Verkleidung entfernen.

5
IMG-273304
 

  • Auf beiden Seiten die Enden der Stoßstangenverkleidung vorsichtig von der Karosserie abziehen. Diese sind an der oberen Kante und auf der Unterseite der Rückleuchten mit Rasten montiert.

  • Die Stoßstangenverkleidung nach hinten von der Karosserie abziehen. Sie sitzt in sieben Führungen an der Oberseite der Längsseite.

    Wenn das Fahrzeug mit Einparkhilfe hinten ausgerüstet ist, muss deren Steckverbinder auf der rechten Seite getrennt werden.


    Hinweis!

    Durch die Inanspruchnahme der Hilfe durch einen Kollegen können Schäden an der Stoßstangenverkleidung vermieden werden.


  • Die Stoßstangenverkleidung auf eine geeignete Unterlage legen.

 
6
IMG-259752
 

Gilt für XC70

7
IMG-259753
 

8A
IMG-259754
8B
IMG-259755
 

9
IMG-259756
 

  • Auf beiden Seiten die Enden der Stoßstangenabdeckung vorsichtig von der Karosserie abziehen. Diese sind an der oberen und vorderen Kante und auf der Unterseite der Rückleuchten mit Rasten montiert.

  • Die Stoßstangenabdeckung nach hinten von der Karosserie abziehen. Sie sitzt in sieben Führungen an der Oberseite der Längsseite. Wenn das Fahrzeug mit Einparkhilfe hinten ausgerüstet ist, muss deren Steckverbinder auf der rechten Seite getrennt werden.


Hinweis!

Durch die Inanspruchnahme der Hilfe durch einen Kollegen können Schäden an der Stoßstangenverkleidung vermieden werden.


 
10
IMG-261414
 

Gilt für V70 und XC70

11
IMG-259759
 

12
IMG-259760
 

  • Die Schwellerzierverkleidung der Kofferraumklappe vorsichtig abziehen. Sie ist mit sechs Clips befestigt.

13
IMG-259761
 

  • Auf beiden Seiten die Schrauben im Aufprallschutzträger entfernen.

14
IMG-259762
 

  • Die Verkleidung entfernen.

  • Die Schraube der Befestigung der Abschleppöse auf der Innenseite des Hinterdorns auf der rechten Seite lösen. Die Schraube so weit herausdrehen, dass der Aufprallschutzträger entfernt werden kann.


    Hinweis!

    Auf den Kabelbaum an dieser Stelle Acht geben.


15
IMG-259763
 

  • Den Aufprallschutzträger entfernen.

 
16
IMG-260410
 

Montage einer Kugelkopfhalterung, gilt für Fahrzeuge ohne Reserverad


Hinweis!

Sicherstellen, dass beim Bohren des Lochs keine Kabel auf der Innenseite im Weg sind.


  • Das Loch für die Schraube der Kugelkopfhalterung ausmessen.

  • Mit einem kleinen Bohrer vorbohren und das Loch auf Ø8 mm (5/16") aufbohren.

  • Lochkanten entgraten, Bohrspäne entfernen und Rostschutzmittel auftragen.

17
IMG-226142
 

  • Die Halterung auf der Innenseite der Hecktraverse anbringen und mit der Schraube und Mutter aus dem Satz auf 10 Nm (7.5 lbf.ft.) festziehen.

18
IMG-226143
 

  • Den Riemen und den Aufbewahrungsbeutel aus dem Satz nehmen.

  • Den Riemen in die Halterung einfädeln.

 

Betrifft Fahrzeuge mit doppelten hinteren Schalldämpfern


Hinweis!

Je nach Motorvariante ist das Fahrzeug mit einem oder zwei hinteren Schalldämpfern ausgestattet.

Die Schritte 19-36 betreffen Fahrzeuge mit doppelten hintern Schalldämpfern.


19
IMG-260845
 

    Die Schritte 19-20 gelten für Fahrzeuge mit AWD

  • Gemäß Abbildung das Auspuffrohr mit dem Rohrabschneider durchtrennen. Die Trennstelle ist mit einer kleinen Einbichtung auf der Unterseite des Rohres gekennzeichnet.

20
IMG-260846
 

  • Die hintere Gummiaufhängung am Hintergetriebe lösen.

 
21
IMG-260847
 

    Schritt 21 gilt für Fahrzeuge mit 2WD

  • Gemäß Abbildung das Auspuffrohr mit dem Rohrabschneider durchtrennen. Die Trennstelle ist mit einer kleinen Einbichtung auf der Unterseite des Rohres gekennzeichnet.

22
IMG-259825
 

  • Die Schrauben in den hinteren Aufhängungen des Schalldämpfers entfernen.

  • Den Schalldämpfer von der Karosserie abnehmen.


Tipp

Bei diesem Arbeitsschritt einen Kollegen um Hilfe bitten.


23
IMG-260849
 

  • Die sechs Clips vom Wärmeschutz entfernen.

24
IMG-260850
 

  • Den Wärmeschutz nach unten klappen, um Zugang zu den Innenseiten der Längsträger zu bekommen.

25
IMG-260851
 

  • Den letzten Teil der Deckplatte auf den Innenseiten der Längsträger entfernen. Von der Mitte der Prägung nach hinten messen und dort abschneiden.

26
IMG-260852
 

  • Die Stellen auf den Innenseiten der Längsträger, wo die Verstärkungseisen sitzen sollen, von Unterbodenasphalt, Kitt und Schmutz reinigen.

27
IMG-260411
 

Einbau des Zugbalkens

  • Kontrollieren, ob die Anliegeflächen in den Längsträgern sauber sind. Andernfalls gegenüber den Stellen reinigen, wo die Seitenbleche des Zugbalkens festgezogen werden sollen.

  • Den Zugbalken aus dem Satz nehmen und die zwei Seitenbleche in die Löcher auf der Rückseite der Längsträger einführen.

28
IMG-260853
 

  • Die Schrauben und Verstärkungseisen aus dem Satz entnehmen. Die Hilfe eines Kollegen in Anspruch nehmen, um die Position auf dem Zugbalken zu justieren, wenn die Schrauben in die Schweißmuttern des Zugbalkens eingeführt werden


    Hinweis!

    Sicherstellen, dass die Verstärkungseisen richtig positioniert werden (siehe kleine Abbildung).


  • Die Schrauben abwechselnd auf beiden Seiten festziehen.

29
IMG-261123
 

Anziehen der Schraubverbände

  • Die Schrauben mit einem Drehmomentschlüssel auf 90 Nm (66.5 lbf.ft.) und anschließend mit 60° Winkelanzug anziehen. Bei Winkelanzug an engen Stellen, kann nicht die Gradscheibe auf dem Drehmomentschlüssel verwendet werden. Stattdessen orientiert man sich am Sechskantkopf der Schraube, um den Drehwinkel zu ermitteln.

  • Eine Markierung am Flansch des Schraubenkopfes (1) anbringen.

    Eine zweite Markierung (2) auf dem Längsträger oder auf dem Verstärkungseisen anbringen.

    Nun die Schraube anziehen, bis die Markierungen am Schraubenkopf (1) und am Längsträger/Verstärkungseisen (2) übereinstimmen.

    An sämtlichen Schrauben wiederholen.

30
IMG-260855
 

31
IMG-261083
 

32
IMG-282943
 

Anbringen der Auspuffschelle

  • Die Kanten der Auspuffohre entgraten.

  • Eine neue Auspuffschelle hernehmen und wie abgebildet über das Auspuffrohr schieben.

33
IMG-282946
 

  • Die Schelle so anordnen, dass sie in der Mitte zu liegen kommt. Im unteren Bereich eine Markierung mit einem Stift anbringen.

34
IMG-282963
 

  • Zusammen mit einem Kollegen die Schalldämpfer mit dem Auspuffrohr hochheben und in der Auspuffschelle anbringen.

  • Die Aufhängungen der Schalldämpfer wieder anbringen. Die Schrauben mit 50 Nm (37 lbf.ft) anziehen.

 
35
IMG-260865
 

    Gilt für Fahrzeuge mit AWD

  • Die hintere Gummiaufhängung am Hintergetriebe wieder anbringen.

36
IMG-282964
 

  • Die Abgasschelle anhand der zuvor angebrachten Markierung wie abgebildet positionieren.


    Hinweis!

    Darauf achten, dass die Abgasschelle so sitzt, dass sie bei Bewegungen der Auspuffanlage nicht an umliegende Bauteile stößt.


  • Die Muttern mit 50 Nm (37 lbf.ft) festziehen.


Hinweis!

Sicherstellen, dass keine Abgaslecks vorliegen.


 

Betrifft Fahrzeuge mit einfachem hinterem Schalldämpfer


Hinweis!

Je nach Motorvariante ist das Fahrzeug mit einem oder zwei hinteren Schalldämpfern ausgestattet.

Die Schritte 37-53 betreffen Fahrzeuge mit einfachem hinterem Schalldämpfer.


37
IMG-259824
 

Die Schritte 37-53 gelten für Fahrzeuge mit AWD

  • Die Gummiaufhängungen der Auspuffanlage lösen.

38
IMG-259827
 

  • Die Schraube in der hinteren Aufhängung des Schalldämpfers entfernen und den Schalldämpfer zum Anschlag absenken.

39
IMG-260867
 

  • Die vier Clips des Wärmeschutzes entfernen.

40
IMG-260868
 

  • Die Muttern in der Verbindungsstelle am Katalysator entfernen und die Verbindung auseinanderziehen.


    Hinweis!

    Bei der Montage müssen neue Dichtungen und neue Muttern verwendet werden.


41
IMG-260869
 

  • Den Katalysator hochbinden, damit die Manschette nicht beschädigt wird.

  • Das Auspuffrohr nach außen drehen.

42
IMG-260870
 

  • Zwischen Schalldämpfer und Rad einen Spanngurt befestigen. So spannen, dass der Schalldämpfer zur Seite gedreht wird, jedoch nicht so fest, dass die Auspuffanlage beschädigt wird.

  • Den Wärmeschutz durch Ruckeln am Schalldämpfer herausführen.

43
IMG-260871
 

  • Den Spanngurt in die beste Position versetzen, um zu den Löchern der Befestigung der Anhängerkupplung Zugang zu bekommen.

44
IMG-282965
 

  • Den hinteren Teil der Abdeckplatte auf der Innenseite der Seitenträger entfernen. Gemäß Abbildung von der Blechkante nach hinten messen und das Blech an dieser Stelle abschneiden.

45
IMG-259841
 

  • Die Stellen auf den Innenseiten der Längsträger, wo die Verstärkungseisen sitzen sollen, von Unterbodenasphalt, Kitt und Schmutz reinigen.

46
IMG-260411
 

Einbau des Zugbalkens

  • Kontrollieren, ob die Anliegeflächen in den Längsträgern sauber sind. Andernfalls gegenüber den Stellen reinigen, wo die Seitenbleche des Zugbalkens festgezogen werden sollen.

  • Den Zugbalken aus dem Satz nehmen und die zwei Seitenbleche in die Löcher auf der Rückseite der Längsträger einführen.

47
IMG-259843
 

  • Die Schrauben und Verstärkungseisen aus dem Satz entnehmen. Die Hilfe eines Kollegen in Anspruch nehmen, um die Position auf dem Zugbalken zu justieren, wenn die Schrauben in die Schweißmuttern des Zugbalkens eingeführt werden


    Hinweis!

    Sicherstellen, dass die Verstärkungseisen richtig positioniert werden (siehe kleine Abbildung).


  • Die Schrauben abwechselnd auf beiden Seiten festziehen.

48
IMG-260854
 

Anziehen der Schraubverbände

  • Die Schrauben mit einem Drehmomentschlüssel auf 90 Nm (66.5 lbf.ft.) und anschließend mit 60° Winkelanzug anziehen. Bei Winkelanzug an engen Stellen, kann nicht die Gradscheibe auf dem Drehmomentschlüssel verwendet werden. Stattdessen orientiert man sich am Sechskantkopf der Schraube, um den Drehwinkel zu ermitteln.

  • Eine Markierung am Flansch des Schraubenkopfes (1) anbringen.

    Eine zweite Markierung (2) auf dem Längsträger oder auf dem Verstärkungseisen anbringen.

    Nun die Schraube anziehen, bis die Markierungen am Schraubenkopf (1) und am Längsträger/Verstärkungseisen (2) übereinstimmen. Spezialwerkzeug 9997338 verwenden.

    An sämtlichen Schrauben wiederholen.

49
IMG-260923
 

50
IMG-260867
 

51
IMG-260924
 

  • Sicherstellen, dass die Anliegeflächen in der Verbindung zwischen den Auspuffrohren sauber sind.

  • Eine neue Dichtung und neue Muttern verwenden, die Auspuffrohre gegeneinander anziehen. Die Muttern auf 24 Nm (18 lbf.ft.) anziehen.

52
IMG-259871
 

  • Den Schalldämpfer in der hinteren Aufhängung befestigen. Die Schrauben auf 50 Nm (37 lbf.ft) anziehen.

53
IMG-259873
 

 
54
IMG-259823
 

Die Schritte 54-68 betreffen Fahrzeuge mit 4-, 5-Zylinder-Motor und 2WD.

  • Die Gummiaufhängungen der Auspuffanlage über dem Hilfsrahmen und auf der linken Seite des Kraftstofftanks lösen.

55
IMG-259827
 

  • Die Schraube in der hinteren Aufhängung des Schalldämpfers entfernen und den Schalldämpfer zum Anschlag absenken.

 
56A
IMG-259836
56B
IMG-259837
56C
IMG-259838
 

Bild A betrifft Fahrzeuge mit 4-Zylinder-Dieselmotor

Bild B betrifft Fahrzezuge mit 4-Zylinder-Benzinmotor

  • Die Muttern der Verbindungen hinter und vor dem vorderen Schalldämpfer und die Verbindung auseinanderziehen.


    Hinweis!

    Bei der Montage müssen neue Dichtungen und neue Muttern verwendet werden.


Bild A betrifft Fahrzeuge mit 5-Zylinder-Dieselmotor

  • Die Muttern der Verbindungen hinter und vor dem vorderen Schalldämpfer und die Verbindung auseinanderziehen.


    Hinweis!

    Bei der Montage müssen neue Dichtungen und neue Muttern verwendet werden.


  • Den Schalldämpfer fixieren, damit die Manschette am Katalysator nicht beschädigt wird.

57
IMG-259829
 

  • Die vier Clips des Wärmeschutzes des Schalldämpfers entfernen.

58
IMG-260925
 

  • Den Schalldämpfer so weit wie möglich vom Seitenträger herunterdrehen. Dabei nicht zu sehr gegen die Auspuffanlage drücken.

  • Den Wärmeschutz entfernen.

59
IMG-282965
 

  • Den hinteren Teil der Abdeckplatte auf der Innenseite der Seitenträger entfernen. Gemäß Abbildung von der Blechkante nach hinten messen und das Blech an dieser Stelle abschneiden.

60
IMG-259841
 

  • Die Stellen auf den Innenseiten der Längsträger, wo die Verstärkungseisen sitzen sollen, von Unterbodenasphalt, Kitt und Schmutz reinigen.

 
61
IMG-260411
 

Einbau des Zugbalkens

  • Kontrollieren, ob die Anliegeflächen in den Längsträgern sauber sind. Andernfalls gegenüber den Stellen reinigen, wo die Seitenbleche des Zugbalkens festgezogen werden sollen.

  • Den Zugbalken aus dem Satz nehmen und die zwei Seitenbleche in die Löcher auf der Rückseite der Längsträger einführen.

62
IMG-259843
 

  • Die Schrauben und Verstärkungseisen aus dem Satz entnehmen. Die Hilfe eines Kollegen in Anspruch nehmen, um die Position auf dem Zugbalken zu justieren, wenn die Schrauben in die Schweißmuttern des Zugbalkens eingeführt werden


    Hinweis!

    Sicherstellen, dass die Verstärkungseisen richtig positioniert werden (siehe kleine Abbildung).



    Tipp

    Der Schalldämpfer muss nach unten gedrückt werden, damit Schrauben und Versträkungseisen angebracht und mit Drehmoment angezogen werden können.


  • Die Schrauben abwechselnd auf beiden Seiten festziehen.

63
IMG-260854
 

Anziehen der Schraubverbände

  • Die Schrauben mit einem Drehmomentschlüssel auf 90 Nm (66.5 lbf.ft.) und anschließend mit 60° Winkelanzug anziehen. Bei Winkelanzug an engen Stellen, kann nicht die Gradscheibe auf dem Drehmomenteschlüssel verwendet werden. Stattdessen orientiert man sich am Sechskantkopf der Schraube, um den Drehwinkel zu ermitteln.

  • Eine Markierung am Flansch des Schraubenkopfes (1) anbringen.

    Eine zweite Markierung (2) auf dem Längsträger oder auf dem Verstärkungseisen anbringen.

    Nun die Schraube anziehen, bis die Markierungen am Schraubenkopf (1) und am Längsträger/Verstärkungseisen (2) übereinstimmen. Spezialwerkzeug 9997338 verwenden.

    An sämtlichen Schrauben wiederholen.

 
64
IMG-260929
 

65
IMG-259865
 

 
66A
IMG-259866
66B
IMG-259867
66C
IMG-259868
 

Bild A betrifft Fahrzeuge mit 4-Zylinder-Dieselmotor

Bild B betrifft Fahrzezuge mit 4-Zylinder-Benzinmotor

Bild A betrifft Fahrzeuge mit 5-Zylinder-Dieselmotor

  • Sicherstellen, dass die Anliegeflächen in der Verbindung zwischen den Auspuffrohren sauber sind.

  • Eine neue Dichtung und neue Muttern aus dem Satz verwenden, die Auspuffrohre gegeneinander anziehen. Die Muttern auf 24 Nm (18 lbf.ft.) anziehen.

67
IMG-259871
 

  • Den Schalldämpfer in der hinteren Aufhängung befestigen. Die Schrauben auf 50 Nm (37 lbf.ft) anziehen.

68
IMG-259874
 

 

Gilt für alle Modelle

69
IMG-259875
 

Gilt für alle Modelle

  • Die Metallflächen ohne Lack auf Aufprallschutzträger, Befestigungsösen für den Halter der Abschleppöse sowie im hinteren Bereich der hinteren Längsträger auf der linken und rechten Seite mit Rostschutzmittel versehen.

70A
IMG-259876
70B
IMG-282983
 

Abbildung A

  • Die Aufprallschiene mitsamt Halter der Abschleppöse wieder anbringen. Die (sieben) Schrauben auf beiden Seiten mit 48 Nm (35,4 lbf.ft.) anziehen.

Abbildung B

  • Für den Momentanzug der inneren Schraube der Abschleppöse ein 13 mm Steckwerkzeug für den Drehmomentschlüssel verwenden.


    Hinweis!

    Auf den Kabelbaum an der inneren Schraube der Abschleppöse Acht geben.


71
IMG-282984
 

72
IMG-260746
 

73
IMG-259881
 

 
74A
IMG-260443
74B
IMG-260444
 

Aussparung in der Stoßstangenabdeckung

Abbildung A gilt für V70

Abb. B gilt für XC70.

  • Klebeband außen an der Stoßfängerummantelung anbringen, genau über den Markierungen auf der Innenseite. Dies geschieht, um den Lack vor dem Sägefuß zu schützen, wenn die Ausnehmung für die Anhängerkupplung herausgesägt wird.

  • Nach der vorgesehenen Markierung aussägen.


    Hinweis!

    Die lackierte Oberfläche der Stoßstangenabdeckung nicht beschädigen. So schneiden, daß die angehobene Kante an der Innenseite bestehen bleibt. Die angehobene Kante markiert den Ausschnitt.


  • Das Klebeband entfernen.

  • Die gesägten Kanten mit einer Feinzahnsäge glätten.

  • Den Steckverbinder der Anhängerkupplung gemäß der geltenden Montageanleitung anbringen.

75
IMG-326103
 

Gilt V70 mit R-Design

  • Das neue Unterteil der Stoßfängerabdeckung gemäß der entsprechenden Markierung aussägen. Die gerasterte Fläche muss entfernt werden.

  • Die Außenseite mit Klebeband abkleben, damit der Sägefuß nicht den Lack beschädigt.


    Hinweis!

    Den Lack der Stoßfängerabdeckung nicht beschädigen.


  • Die gesägten Kanten mit einer Feinzahnsäge glätten.

76
IMG-260747
 

Gilt für V70

  • Den Steckverbinder der Einparkhilfe hinten sofern vorhanden anschließen und die Stoßstangenabdeckung wieder anbringen. Sicherstellen, dass alle Befestigungshaken und Führungen in Eingriff gehen.


    Hinweis!

    Durch die Inanspruchnahme der Hilfe durch einen Kollegen können Schäden an der Stoßstangenverkleidung vermieden werden.


  • Die Schraube an der Vorderkante der Enden anziehen.

77A
IMG-259886
77B
IMG-259887
 

78
IMG-260748
 

79
IMG-259889
 

  • Sicherstellen, dass das Endrohr bzw. die Endrohre in den Aussparungen der Stoßstangenabdeckung richtig zentriert ist bzw. sind. Bei Bedarf an einer eventuellen Trennstelle, an den Aufhängungen am hinteren Schalldämpfer oder an der Verbindung zwischen den Schalldämpfern justieren, sofern das Fahrzeug hiermit ausgerüstet ist.

 
80
IMG-260749
 

Gilt für XC70

  • Den Steckverbinder der Einparkhilfe hinten sofern vorhanden anschließen und die Stoßstangenabdeckung wieder anbringen. Sicherstellen, dass alle Befestigungshaken und Führungen in Eingriff gehen.


    Hinweis!

    Durch die Inanspruchnahme der Hilfe durch einen Kollegen können Schäden an der Stoßstangenverkleidung vermieden werden.


81A
IMG-259891
81B
IMG-259892
 

82
IMG-260750
 

83
IMG-259894
 

  • Sicherstellen, dass das Endrohr bzw. die Endrohre in den Aussparungen der Stoßstangenabdeckung richtig zentriert ist bzw. sind. Bei Bedarf an einer eventuellen Trennstelle, an den Aufhängungen am hinteren Schalldämpfer oder an der Verbindung zwischen den Schalldämpfern justieren, sofern das Fahrzeug hiermit ausgerüstet ist.

 

Aufbewahrung des Kugelkopfes

84A
IMG-226147
84B
IMG-226145
 

Aufbewahrung des Kugelkopfes

Gilt für Fahrzeuge ohne Reserverad

Abb. A und B

  • Die Tasche aus dem Satz nehmen, den Kugelkopf hineinlegen und die Tasche zuknoten.


    Hinweis!

    Die Anhängerkupplung ist gemäß Abbildung B in der Halterung zu verwahren.


  • Das lange Band zweimal um den Beutel schnüren und ordentlich festziehen.

85A
IMG-226150
85B
IMG-226148
 

Gilt für Fahrzeuge mit Reserverad

Abb. A und B

  • Die Tasche aus dem Satz nehmen, den Kugelkopf hineinlegen und die Tasche zuknoten.


    Hinweis!

    Die Anhängerkupplung ist gemäß Abbildung B zu verwahren.


  • Das lange Band zweimal um den Beutel und einmal um das Rad schnüren und ordentlich festziehen.

86
IMG-260445
 

  • Das Etikett aus dem Satz nehmen und auf der Unterseite des Staufaches festkleben, siehe Abbildung.

  • Das Etikett auch mit Heftklammern an den vier Ecken befestigen.

 
87
IMG-261415
 

 

Schutzabdeckung

88
IMG-226909
 

Schutzabdeckung

Einbau

  • Halter für die Schutzabdeckung aus dem Satz nehmen und im Loch für den Kugelkopf festdrücken. Darauf achten, dass der Sperrhaken (1) einschnappt und der Halter ordentlich sitz.

89
IMG-227105
 

  • Die Schutzabdeckung im Halter festdrücken, bis sie an der Stoßfängerverkleidung anliegt. Dabei müssen ein mehrfaches Klicken zu hören sein. Sicherstellen, dass die Schutzabdeckung fest sitzt.

90
IMG-260447
 

Entfernen

  • Zuerst den Sperrhebel nach oben ziehen, bis sich die Sperre löst. Anschließend die Abdeckung nach hinten abziehen.